Am 19. Februar 2020 wurde ein ras­sis­tisch und rechts­extre­mis­tisch moti­vier­ter Anschlag in Hanau ver­übt. Dabei wur­den neun Men­schen getö­tet: Gök­han Gül­te­kin, Sedat Gür­büz, Said Nesar Hash­emi, Mer­ce­des Kier­pacz, Hamza Kur­to­vić, Vili Vio­rel Păun, Fatih Sara­çoğlu, Fer­hat Unvar und Kaloyan Vel­kov. Sechs wei­tere Men­schen wur­den ver­letzt. Das Atten­tat in Hanau ist eines der gra­vie­rends­ten Bei­spiele für Ras­sis­mus und Rechts­extre­mis­mus in Deutschland.

Um die Namen der Opfer des ras­sis­tisch moti­vier­ten Anschlags in Hanau vom 19. Februar 2020 nicht zu ver­ges­sen und ein deut­li­ches Zei­chen gegen jeg­li­che Form von Ras­sis­mus und Aus­gren­zung zu set­zen, wurde von Kul­tur­staats­mi­nis­te­rin Clau­dia Roth und der Initia­tive kul­tu­relle Inte­gra­tion der bun­des­weite Akti­ons­tag Hanau ins Leben geru­fen. Den Auf­takt bil­dete im Februar 2023 ein Schul­thea­ter­pro­jekt am Deut­schen Thea­ter Ber­lin unter dem Titel „HANAU – Schul­thea­ter für Zusam­men­halt in Viel­falt“.

Im Rah­men des zwei­ten bun­des­wei­ten Akti­ons­tags hat die Initia­tive kul­tu­relle Inte­gra­tion in Koope­ra­tion mit dem Fach­ver­band für Kunst­päd­ago­gik BDK e.V. den Schul­wett­be­werb „Junge Kunst für Hanau“ aus­ge­schrie­ben und damit alle Kunst­lehr­kräfte und ihre Schü­le­rin­nen und Schü­ler in Deutsch­land dazu ein­ge­la­den, sich zum Geden­ken an das Atten­tat in Hanau mit einem gestal­te­ri­schen Bei­trag zu den The­men­be­rei­chen Ras­sis­mus, Anti­se­mi­tis­mus, Rechts­extre­mis­mus oder ande­ren For­men von Aus­gren­zung zu beschäf­ti­gen. 350 Bewer­bun­gen in ver­schie­de­nen künst­le­ri­schen Aus­drucks­for­men von Pla­kat über Fotos bis zur Male­rei wur­den eingesandt.

Noch bis zum 28. Februar 2024 ist die dar­aus ent­stan­dene Aus­stel­lung „Junge Kunst für Hanau“ im Kul­tur­fo­rum der Staat­li­chen Museen zu Ber­lin – Stif­tung Preu­ßi­scher Kul­tur­be­sitz zu sehen, die Kul­tur­staats­mi­nis­te­rin Clau­dia Roth und Gabriele Schulz (Stell­ver­tre­tende Geschäfts­füh­re­rin des Deut­schen Kul­tur­ra­tes) in Ver­tre­tung des erkrank­ten Spre­chers der Initia­tive kul­tu­relle Inte­gra­tion Olaf Zim­mer­mann (Geschäfts­füh­rer des Deut­schen Kul­tur­ra­tes) am 13. Februar gemein­sam mit Ser­pil Temiz Unvar, der Grün­de­rin der „Bil­dungs­in­itia­tive Fer­hat Unvar“, fei­er­lich eröffneten.

Allein an den 84 aus­ge­wähl­ten Expo­na­ten der Aus­stel­lung „Junge Kunst für Hanau“ waren über vier­hun­dert Schü­le­rin­nen und Schü­ler bun­des­weit betei­ligt, 56 von ihnen wer­den vom 12. bis 14. Februar 2024 mit ihren Lehr­kräf­ten nach Ber­lin ein­ge­la­den, um sich mit aus­ge­wähl­ten Ver­tre­te­rin­nen und Ver­tre­tern des Enga­ge­ments aus­zu­tau­schen und die Aus­stel­lung im Kul­tur­fo­rum vorzubereiten.

Fotos: Jule Roehr

Fran­ziska Borchert
Warum Wir?

2023
Col­lage auf Papier
70 x 65 cm
Köni­gin-Luise-Stif­tung Berlin
Klas­sen­stufe 11

Ame­lie Ambs
Deutsch?

2023
Acryl­farbe auf Leinwand
90 x 70 cm
Köni­gin-Luise-Stif­tung Berlin
Klas­sen­stufe 11

Lina Niaty
Not the only victims

2023
Mixed Media mit Lin­ol­schnitt und Acryl­farbe auf Papier
70 x 55 cm
Köni­gin-Luise-Stif­tung Berlin
Klas­sen­stufe 11

Limar Chikh Saaid
l´unique MOI

2023
Farbfotografie
29,7 x 21 cm
Gym­na­sium Schönefeld
Klas­sen­stufe 11

Yara P. Brien
unsicht­bar

2023
Farbfotografie
29,7 x 21 cm
Gym­na­sium Schönefeld
Klas­sen­stufe 11

Lydia Chris­tine Grauer, Emma Jolie Mar­tin, Casey Schrö­der, Lia Weidemann
Liebe kennt keine Grenzen

2023
Buntstiftzeichnung
4 Ein­zel­blät­ter à 29,7 x 42 cm
Grund­schule am Oberuckersee
Klas­sen­stufe 5/6

Fritz Dittrich, Lennox Siebert
Ret­tung aus Seenot

2023
Buntstiftzeichnung
29,7 x 42 cm
Grund­schule am Oberuckersee
Klas­sen­stufe 5/6

Jona­than Beyer, Piet Mer­tins, Finn Pur­ka­yas­tha, Flo­rian Schwichow
bor­der control

2023
Papier, Pappe, Acryl­farbe, Magnete, Magnetboard
Magnet­board à 45 x 45 cm
Marion Dön­hoff Gym­na­sium, Hamburg
Klas­sen­stufe 10

Marie Tap­per­mann
Wirk­lich deutsch

2023
Text und Bil­der auf Papier
4 Papier­bö­gen à 29,7 x 21 cm
Marion Dön­hoff Gym­na­sium, Hamburg
Klas­sen­stufe 11

Marla Lang­heim, Luisa Müller-Ruchholtz
You can choose the fil­ter YOU wear!

2023
Zeich­nung und Modell (Archi­tek­tur­pappe, Folie, Papier)
Zeich­nung à 21 x 29,4 cm, Modell à 25 x 25 x 10 cm
Marion Dön­hoff Gym­na­sium, Hamburg
Klas­sen­stufe 11

Daryna Lok­hiska
Gren­zen­lose Schönheit

2023
Buntstiftzeichnung
42 x 60 cm
Chris­tian-Rauch-Schule, Bad Arolsen
Klas­sen­stufe 6

Sarah Wan­jiru Williamson
LOVE

2023
Digi­tale Col­lage, 4 Farbendruck
70 x 50 cm
Albert-Ein­stein-Schule, Schwal­bach am Taunus
Klas­sen­stufe 12

Jana Tolo
School should be a squad game

2023
Digi­tale Col­lage, 4 Farbendruck
70 x 50 cm
Albert-Ein­stein-Schule, Schwal­bach am Taunus
Klas­sen­stufe 12

Sophia Ediz Hebel
Ohne Titel

2023
Acryl auf Papier, Kugel­schrei­ber auf Papier, Stickfaden
183,5 x 169 cm; 192 x 92 cm; 29,7 x 21 cm
Karl-Reh­bein-Schule, Hanau
Klas­sen­stufe 13

Her­mine Mensching
Ohne Titel

2023
am iPad erstellte digi­tale Col­la­gen / Grafiken
70 x 50 cm
Rats­gym­na­sium Stadthagen
Klas­sen­stufe 10

Sofia Karaieva
Ohne Titel

2023
am iPad erstellte digi­tale Col­la­gen / Gra­fi­ken 70 x 50 cm
Rats­gym­na­sium Stadthagen
Klas­sen­stufe 10

Oskar Warne­cke
Insel. Illus­tra­tion zum gleich­na­mi­gen Gedicht von Clara Tau­chert-da Cruz

2023
Mixed Media: Ton­pa­pier Col­lage, Streich­höl­zer, Kreide
43,5 x 63 cm
Gym­na­sium Helene-Lange-Schule, Hannover
Klas­sen­stufe 13

Zeinab Che­hadi
Der Innere Schmerz

2023
Gou­ache auf Aquarellpapier
61 x 46,5 cm
Bern­hard-Rie­mann-Gym­na­sium, Scharnebeck
Klas­sen­stufe 12

Silas Acker­mann, Amé­lie Bjørg And­re­sen, Caro­line Bau­mann, Lea Blum, Annika Braun, Hanna Brink­mann, Ali­ssa Dank­worth, Ole Eich­horn, Anna Carina Gräf­lich, Alina Hampf, Emily Him­stedt, Malena Huge, Chris­toph Hustedt, Luise Kai­ser, Mar­lene Kind, Michelle Komes, Viola Kutsch, Aliya Loß, Katha­rina Magerk­urth, Ade­lina Mock, Han­nah Möl­ler, Ben­nett Nie­mann, Lena Opper­mann, Lia Ortlepp, Kiara Pascher, Bel­ana Popielas, Eme­lie Reu­mann, Fynn Thorge Risch, Judith Risse, Laura Saust, Alek­san­dra Sawatzki, Inga Schütte, Chris­tian Serke, Louisa Wesemann, Meret Zängle
WIR DENKEN BUNTER

2023
Acryl­farbe auf Foto­pa­pier, Wandtableau
36 Ein­zel­bil­der à 50 x 40 cm
Gym­na­sium Mariano-Jose­phinum Hildesheim
Klas­sen­stufe 13

Marie Brems
Ras­sis­mus ertränkt

2023
Acryl­farbe auf Leinwand
80 x 60 x 2 cm
Col­le­gium Jose­phinum Bonn
Klas­sen­stufe 12

Andrea Ali­jaj, Fer­han Gönülal, Selena Gür­ler, Aisha Kojik, Sophia Lapot, Dliaz Omar, Aaron Rütt­gers, Michelle Tarlinski
Hände für Hanau

2023
Misch­tech­nik auf Leinwand
135 x 135 x 3 cm
Städ­ti­sche Real­schule Volks­gar­ten, Mönchengladbach
Klas­sen­stufe 9

Salih Hama­dou
Stille Schreie der Jugend

2023
Scherenschnitt
21 x 29,7 cm
Anne-Frank-Gym­na­sium Werne
Klas­sen­stufe 10

Lauri Thie­mann
Ohne Titel

2023
Scherenschnitt
29,7 x 21 cm
Anne-Frank-Gym­na­sium Werne
Klas­sen­stufe 10

Lorena Brauck­mann
Die Hexen­ver­bren­nung

2023
Scherenschnitt
29,7 x 21 cm
Anne-Frank-Gym­na­sium Werne
Klas­sen­stufe 10

Johanna Czer­anka
Zwi­schen­welt

2023
Scherenschnitt
21 x 29,7 cm
Anne-Frank-Gym­na­sium Werne
Klas­sen­stufe 10

Stella Marina Thiesen
Dein Hass ertränkt mein Leben

2023
Scherenschnitt
21 x 29,7 cm
Anne-Frank-Gym­na­sium Werne
Klas­sen­stufe 10

Leti­cia Alt­haus, Mika Berg­mann, Lina Marie Ber­tels­beck, Johan Bül­ter, Til Bün­ker, Chris­tian Cruse, Tobias Cruse, Heike Gönt­gens, Niels Guballa, Char­lotte Kripp, Maryam Mir­zoeva, Pau­lina Maria Ran­gel Qui­gnon, Sophia Rips, Elisa Schmidt, Lilly Tegel­kamp, Max Ter­hart, Maja Weber, Jan­nis Werner
Sol lucet omnibus

2023
Cya­no­ty­pie auf Aquarellpapier
32 x 24 cm
Cle­mens-Bren­tano-Gym­na­sium Dülmen
Klas­sen­stufe 9

Lena Sophie Eber­hardt, Anna Gott­schaldt, Lea Klein­wäch­ter, Mia Sal­emi, Romy Weiss
Gren­zen im Kopf

2023
Plas­tik aus Karton
25 x 28 x 28 cm
Eras­mus-Gym­na­sium Grevenbroich
Klas­sen­stufe 11

Jan­nis Ball­mann, Ricky Nguyen, Lenn­art Picha
Con­di­tio Humana

2023
digi­ta­les 3D-Ren­de­ring, digi­tale Zeich­nung, (Druck auf Papier)
70 x 100 cm
Gym­na­sium im PAMINA-Schul­zen­trum Herxheim
Klas­sen­stufe 13

Arian Roth
Ger­man Forest

2023
Ölfarbe und Ter­pen­tin auf 300g Karton
44 x 63 cm
Inte­grierte Gesamt­schule Kurt Schu­ma­cher, Ingelheim
Klas­sen­stufe 12

(Mette Maack, Line Scholz, Faye Rei­mer, Nele Rie­mann sowie) Alle (ihre Mit-)Schülerinnen und (Mit-)Schüler der 5. bis 7. Klas­sen des Bernstorff-Gym­na­si­ums Satrup
Das Laby­rinth der Silhouetten 

2023
Stell­wände (Misch­tech­nik: Acryl und Tem­pera sowie Filz- und Bunt­stift auf Papier), Farbfotografie
150 x 160 cm
Bernstorff-Gym­na­sium Satrup, Mittelangeln
Klas­sen­stufe 5-7
Foto­gra­fie von Leo­nard Diaz Minaya

Die Preis­trä­ger:

Albert-Ein­stein-Schule, Schwal­bach am Taunus

Anne-Frank-Gym­na­sium Werne

Bern­hard-Rie­mann-Gym­na­sium, Scharnebeck

Bernstorff-Gym­na­sium Satrup, Mittelangeln

Chris­tian-Rauch-Schule, Bad Arolsen

Cle­mens-Bren­tano-Gym­na­sium Dülmen

Col­le­gium Jose­phinum Bonn

Eras­mus-Gym­na­sium Grevenbroich

Grund­schule am Oberuckersee

Gym­na­sium Helene-Lange-Schule, Hannover

Gym­na­sium im PAMINA-Schul­zen­trum Herxheim

Gym­na­sium Mariano-Jose­phinum Hildesheim

Gym­na­sium Schönefeld

Inte­grierte Gesamt­schule Kurt Schu­ma­cher, Ingelheim

Karl-Reh­bein-Schule, Hanau

Köni­gin-Luise-Stif­tung Berlin

Marion Dön­hoff Gym­na­sium, Hamburg

Rats­gym­na­sium Stadthagen

Städ­ti­sche Real­schule Volks­gar­ten, Mönchengladbach

Die Initia­tive kul­tu­relle Inte­gra­tion – ein brei­tes Bünd­nis aus 28 Orga­ni­sa­tio­nen der Zivil­ge­sell­schaft, Kir­chen und Reli­gi­ons­ge­mein­schaf­ten, Medien, Sozi­al­part­nern, Bund, Län­dern und kom­mu­na­len Spit­zen­ver­bän­den – reagierte auf die Tat unter ande­rem mit einer Reso­lu­tion: „Gegen Ras­sis­mus und Aus­gren­zung! Für Zusam­men­halt in Viel­falt!“. Die Mit­glie­der der Initia­tive kul­tu­relle Inte­gra­tion ste­hen für ein viel­fäl­ti­ges Enga­ge­ment und den Zusam­men­halt in einer plu­ra­len Gesell­schaft. Gemein­sam for­mu­lier­ten sie die 15 The­sen für „Zusam­men­halt in Viel­falt“, die als Grund­lage für die Arbeit der Initia­tive dienen.

Der BDK e. V. Fach­ver­band für Kunst­päd­ago­gik setzt sich für das Fach Kunst in allen Schul­ar­ten ein und unter­stützt die Zusam­men­ar­beit mit außer­schu­li­schen Ein­rich­tun­gen. Der BDK för­dert durch seine Akti­vi­tä­ten die ästhe­ti­sche und kul­tu­relle Bil­dung, ins­be­son­dere die Aus­ein­an­der­set­zung mit Kunst und gestal­te­ter Umwelt. Als föde­ral struk­tu­rier­ter Ver­band ver­netzt der BDK seine Mit­glie­der unter­ein­an­der sowie das Fach Kunst inter­na­tio­nal, er orga­ni­siert und för­dert Kon­gresse, Tagun­gen und Fort­bil­dun­gen für Leh­rende des Faches.