Prä­mie­rung des Schreib­wett­be­werbs „L’Chaim: Schreib zum jüdi­schen Leben in Deutschland!“

Am Don­ners­tag, den 6. Okto­ber 2022 fand die fei­er­li­che Preis­ver­lei­hung des bun­des­wei­ten Schreib­wett­be­werbs „L’Chaim: Schreib zum jüdi­schen Leben in Deutsch­land!“ im Lite­ra­tur­haus Ber­lin statt. In Anwe­sen­heit der Jury­mit­glie­der wur­den die zehn Gewin­nertexte bekannt­ge­ge­ben und ausgezeichnet.

Der Wett­be­werb war eine gemein­same Aktion der Beauf­trag­ten der Bun­des­re­gie­rung für Kul­tur und Medien, des Beauf­trag­ten der Bun­des­re­gie­rung für jüdi­sches Leben in Deutsch­land und den Kampf gegen Anti­se­mi­tis­mus, des Zen­tral­rats der Juden in Deutsch­land und der Initia­tive kul­tu­relle Inte­gra­tion, um im drit­ten Jahr nach dem Anschlag auf die Syn­agoge in Halle ein Zei­chen der Soli­da­ri­tät und des Zusam­men­halts zu setzen.

  • Die prä­mier­ten Texte sind alle in einer Bro­schüre ver­öf­fent­licht, die Sie hier digi­tal ein­se­hen kön­nen. Hier kön­nen Sie ein gedruck­tes Exem­plar der Bro­schüre bestellen.
  • Hier kön­nen Sie sich die Auf­zeich­nung der Prä­mie­rung anschauen.
  • Nähere Infor­ma­tio­nen zum Schreib­wett­be­werb fin­den Sie hier.

Fotos: Jule Roehr

Von |2022-10-11T16:07:22+02:00August 25th, 2022|Kommentare deaktiviert für Prä­mie­rung des Schreib­wett­be­werbs „L’Chaim: Schreib zum jüdi­schen Leben in Deutschland!“