Zusätz­li­ches För­der­pro­gramm des Fonds Sozio­kul­tur für junge Kul­tur­in­itia­ti­ven

Enga­ge­ment ist auch in der Sozio­kul­tur keine Selbst­ver­ständ­lich­keit, son­dern bedarf einer beson­de­ren Moti­va­tion und Unter­stüt­zung. Das gilt ins­be­son­dere für junge Men­schen mit guten Ideen, die erste per­sön­li­che Pro­jekt­er­fah­run­gen mit Kunst und Kul­tur sam­meln wol­len und dabei auch finan­zi­elle Hür­den über­win­den müs­sen.

Mit sei­nem zusätz­li­chen För­der­pro­gramm für junge Initia­ti­ven will der Fonds Sozio­kul­tur Jugend­li­chen zwi­schen 18 und 25 Jah­ren die Mög­lich­keit geben, eigene Pro­jekt­ideen im sozio­kul­tu­rel­len Pra­xis­feld zu ent­wi­ckeln und umzu­set­zen. Es hat den Anspruch, die krea­ti­ven Poten­tiale jun­ger Men­schen zu för­dern.

Ziel ist dabei, Jugend­li­che zum (län­ger­fris­ti­gen) Enga­ge­ment im sozio­kul­tu­rel­len Pra­xis­feld zu ermu­ti­gen und Wege der Ver­wirk­li­chung von guten Ideen auf­zu­zei­gen.

Wer kann För­der­an­träge stel­len?

Junge Men­schen im Alter zwi­schen 18 und 25 Jah­ren, die sich zu einer Initia­tive oder einem Ver­ein zusam­men­ge­schlos­sen haben, kön­nen För­der­mit­tel bean­tra­gen. Aus dem Antrag muss dabei erkenn­bar wer­den, dass das Pro­jekt in eige­ner Ver­ant­wor­tung der Jugend­li­chen geplant und rea­li­siert wer­den soll.

Was wird geför­dert?

Unter­stützt wer­den kleine, expe­ri­men­tier­freu­dige Kul­tur­pro­jekte mit einem kon­kre­ten The­men­be­zug und mit einer zeit­li­chen Begren­zung. Ob ein Video­pro­jekt zur Migra­tion im Stadt­teil, ein Hip-Hop-Event, eine Foto­aus­stel­lung zum Wan­del eines Dor­fes oder eine Pro­jekt von Jugend­li­chen mit Medi­en­künst­lern … der Phan­ta­sie sind keine Gren­zen gesetzt. Offen­heit ist gefragt, Freude am Gestal­ten, Neu­gierde und die Bereit­schaft, sich auf unbe­kann­tes Ter­rain zu bege­ben.

Stel­len Sie einen För­der­an­trag und begeis­tern Sie uns für Ihre Idee! Mit einer För­de­rung durch den Fonds Sozio­kul­tur sind Sie einen Schritt wei­ter. Suchen Sie wei­tere Part­ner und Unter­stüt­zer, und das Pro­jekt kann begin­nen.

Wie viel För­der­mit­tel kön­nen bean­tragt wer­den?

Die För­der­mit­tel des Fonds sind bei die­sem För­der­pro­gramm auf 2.000 Euro pro Vor­ha­ben und in der Regel auf maxi­mal 70 % der Gesamt­kos­ten begrenzt.

Wer ent­schei­det über die Ver­gabe der För­der­mit­tel?

Über die Mit­tel­ver­gabe ent­schei­det eine geson­derte Kom­mis­sion, der zwei Kura­to­ri­ums­mit­glie­der des Fonds Sozio­kul­tur und zwei stimm­be­rech­tigte Jugend­li­che ange­hö­ren.

Antrags­vor­druck

Auf unse­ren Inter­net­sei­ten steht Ihnen ein Login-Bereich mit einem Online-For­mu­lar zur Ver­fü­gung. Dort kön­nen Sie Ihr Pro­jekt­vor­ha­ben ein­tra­gen, zwi­schen­spei­chern, zu einem spä­te­ren Zeit­punkt wei­ter­be­ar­bei­ten und nach Fer­tig­stel­lung direkt beim Fonds Sozio­kul­tur ein­rei­chen.

Der (prä­zise aus­ge­füllte) Antrags­vor­druck bil­det die zen­trale Grund­lage für die Aus­wahl­ent­schei­dun­gen der Kura­to­ri­ums­kom­mis­sion. Dem Antrag kön­nen auch wei­tere Infor­ma­ti­ons­ma­te­ria­lien (Selbst­dar­stel­lungs-Flyer, aus­führ­li­che Pro­jekt­kon­zepte etc.) bei­gefügt wer­den, sofern sie sinn­volle Ergän­zun­gen dar­stel­len; sie dür­fen die not­wen­di­gen Anga­ben im Antrag aller­dings nicht erset­zen.

Antrags­fris­ten

Anträge auf Pro­jekt­för­de­run­gen kön­nen zwei­mal im Jahr beim Fonds Sozio­kul­tur ein­ge­reicht wer­den:

2. Mai

Die­ser Ter­min ist für Pro­jekte vor­ge­se­hen, die im zwei­ten Halb­jahr des lau­fen­den Jah­res star­ten sol­len.
Pro­jekt­be­ginn: nicht vor dem 15. Juli.
Die Pro­jekte müs­sen nicht bis zum 31.12. des Jah­res abge­schlos­sen sein, son­dern kön­nen auch im nach­fol­gen­den Jahr wei­ter­ge­führt wer­den.

2. Novem­ber

Die­ser Ter­min ist für Pro­jekte bestimmt, die im 1. Halb­jahr des Fol­ge­jah­res star­ten sol­len.
Pro­jekt­be­ginn: Nicht vor Ende Januar des Fol­ge­jah­res.

Es gilt jeweils das Datum der Ein­rei­chung über das Online-Por­tal.

Wei­tere Infor­ma­tio­nen fin­den Sie hier.

Von |2020-05-04T09:45:13+02:00April 3rd, 2020|Kommentare deaktiviert für Zusätz­li­ches För­der­pro­gramm des Fonds Sozio­kul­tur für junge Kul­tur­in­itia­ti­ven