Tag gegen anti­mus­li­mi­schen Ras­sis­mus

Wann: Mitt­woch, 01.07.2020

Wo: bun­des­weit

Am 1. Juli 2009 wurde im Land­ge­richt Dres­den Marwa El-Sher­bini ermor­det. Der Mord an der schwan­ge­ren, 32-jäh­ri­gen Phar­ma­zeu­tin aus Ägyp­ten wurde auch inter­na­tio­nal zur Zäsur dafür, was Islam- und Mus­lim­feind­lich­keit für Fol­gen haben kön­nen. Als inter­na­tio­na­ler Tag gegen anti­mus­li­mi­schen Ras­sis­mus steht der 1. Juli seit­dem für ent­schie­de­nes Ein­tre­ten für eine soli­da­ri­sche, demo­kra­ti­sche, frei­heit­li­che und mul­ti­re­li­giöse Gesell­schaft.

Mach mit! – #kein­platz­für­hass

Jede Art von Ras­sis­mus ist als ein Angriff auf unsere gesamte Demo­kra­tie zu wer­ten. Des­we­gen: Auf­ste­hen und Farbe beken­nen in der Akti­ons­wo­che gegen anti­mus­li­mi­schen Ras­sis­mus.

Vom 24.06.2020 bis 01.07.2020 rufen wir bun­des­weit zu Aktio­nen gegen Hass und anti­mus­li­mi­schen Ras­sis­mus auf.

Nähere Infor­ma­tio­nen fin­den Sie hier.

Von |2020-06-30T17:08:12+02:00Juni 18th, 2020|Kommentare deaktiviert für Tag gegen anti­mus­li­mi­schen Ras­sis­mus