Pill Mayer Stif­tung: För­der­preis für inter­kul­tu­rel­len Dia­log

Kul­tur­ar­beit als Brü­cke zwi­schen Kul­tu­ren

Der För­der­preis der Pill Mayer Stif­tung wür­digt her­aus­ra­gende, bei­spiel­hafte und nach­hal­tig wir­kende inter­kul­tu­relle Kul­tur­pro­jekte für Kin­der und/oder Jugend­li­che, die mit künst­le­ri­schen Aus­drucks­for­men den inter­kul­tu­rel­len Dia­log för­dern.

Die Pill Mayer Stif­tung ist davon über­zeugt, dass ide­en­rei­che Kul­tur­ar­beit den Kul­tur­aus­tausch för­dern kann: Als Kul­tur­dol­met­scher kann sie den Blick wei­ten, anre­gen und zur Ver­stän­di­gung zwi­schen unter­schied­li­chen Kul­tu­ren bei­tra­gen.

Ange­spro­chen sind alle künst­le­ri­schen Aus­drucks­for­men wie Musik, Lite­ra­tur, Thea­ter, Tanz, Film oder Bil­dende Kunst, aber auch Museen und Aus­stel­lun­gen. Preis­wür­dig sind bereits bewährte bzw. abge­schlos­sene Pro­jekte ebenso wie neue Kon­zepte und Vor­ha­ben.

Wir wol­len die Vor­bild­funk­tion der prä­mier­ten inter­kul­tu­rel­len Kul­tur­pro­jekte öffent­lich wür­di­gen und einen Bei­trag zu ihrem Fort­be­stand leis­ten.

Die Pill Mayer Stif­tung ist nicht kon­fes­si­ons­ge­bun­den. Wir för­dern unab­hän­gig von Her­kunft, Kul­tur, Spra­che, Nation und Reli­gion.

Wir freuen uns auf span­nende, krea­tive Bewer­bun­gen!

Teil­nahme

Inter­na­tio­nal aus­ge­schrie­be­ner För­der­preis
Der För­der­preis der Pill Mayer Stif­tung für inter­kul­tu­rel­len Dia­log rich­tet sich an regio­nale, über­re­gio­nale und inter­na­tio­nale Kul­tur­schaf­fende aller Art.

Ein­sen­de­schluss
Ein­sen­de­schluss der schrift­li­chen Bewer­bun­gen mit Pro­jekt­skizze auf Deutsch oder Eng­lisch ist der 1. Mai 2020 und 1. Mai 2022 (bitte aus­schließ­lich Mails; bitte keine Unter­la­gen, die wir zurück­sen­den müs­sen).
Bitte legen Sie uns zusam­men mit der Kurz­be­schrei­bung Ihres inter­kul­tu­rel­len Kul­tur­pro­jekts die Beant­wor­tung fol­gen­der Fra­gen vor:

Worin liegt die Inno­va­tion Ihres inter­kul­tu­rel­len Kul­tur­pro­jekts?
Worin unter­schei­det sich Ihr Pro­jekt von bereits exis­tie­ren­den Pro­jek­ten?
Worin sehen Sie den inter­kul­tu­rel­len künst­le­ri­schen Wert?
Warum soll die­ses Pro­jekt aus­ge­zeich­net wer­den?
Was qua­li­fi­ziert Sie für die­ses Pro­jekt?

Aus­schrei­bung
alle zwei Jahre
nächste Preis­ver­gabe: 1. Okto­ber 2020 und 1. Okto­ber 2022

Jury
Die Ent­schei­dung über die Ver­gabe liegt beim Stif­tungs­ku­ra­to­rium; der Stif­tungs­bei­rat wird ins Beneh­men gesetzt.

Preis­geld
1000 € (soweit es die Finanz­lage der Stif­tung erlaubt)

Nähere Infor­ma­tio­nen zur Stif­tung sowie zum För­der­preis fin­den Sie hier.

Von |2020-01-09T11:30:49+01:00Januar 9th, 2020|Kommentare deaktiviert für Pill Mayer Stif­tung: För­der­preis für inter­kul­tu­rel­len Dia­log