Online-Ver­an­stal­tung: „Say their names – 1 Jahr nach Hanau“

Wann: Mitt­woch, 17.02.2021, 17.00 bis 19.30 Uhr

Wo: online via Zoom

Die neuen deut­schen orga­ni­sa­tio­nen laden zu einer Online-Ver­an­stal­tung „Say their names – 1 Jahr nach Hanau“ ein.

Bei den ras­sis­ti­schen Anschlä­gen am 19. Februar 2020 in Hanau wur­den neun Men­schen ermordet.

Fer­hat Unvar, Mer­ce­des Kier­pacz, Sedat Gür­büz, Gök­han Gül­te­kin, Hamza Kur­to­vić, Kaloyan Vel­kov, Vili Vio­rel Păun, Said Nesar Has­h­emi, Fatih Saraçoğlu.

Mit unse­ren Gäs­tin­nen und Gäs­ten wol­len wir ein Jahr nach den Anschlä­gen den Ver­stor­be­nen geden­ken, Fra­gen zum Thema Erin­ne­rungs­kul­tur stel­len, die Rolle von Medien und auch die Ver­ant­wor­tung von Staat und Poli­tik in Bezug auf Ras­sis­mus und ras­sis­ti­sche Gewalt dis­ku­tie­ren. Wir freuen uns beson­ders, dass wir mit New­roz Duman, Çetin Gül­te­kin und Ser­pil Temiz Unvar in bei­den Panels Gäs­tin­nen und Gäs­ten der Initia­tive 19. Februar Hanau und der Bil­dungs­in­itia­tive Fer­hat Unvar begrü­ßen dürfen.

bestä­tigte Gäste:
Esra Kara­kaya, Hamze Bytyci, New­roz Duman, Çetin Gül­te­kin, Lydia Lierke, Hadija Haruna-Oel­ker, Ferda Ata­man, Ser­pil Temiz Unvar, Armag­han Naghipour

Um Anmel­dung wird gebeten.

Von |2021-02-22T12:57:00+01:00Februar 5th, 2021|Kommentare deaktiviert für Online-Ver­an­stal­tung: „Say their names – 1 Jahr nach Hanau“