Online-Kon­fe­renz: „Unboxing Hate Speech. Euro­päi­sche Impulse für Respekt und Soli­da­ri­tät im Netz“

Wann: Don­ners­tag, 18.02.2021, 10 bis 16 Uhr

Wo: online (Live­stream)

Stra­te­gien gegen Hate Speech in Europa

HassAus­gren­zung und ver­bale Gewalt gefähr­den zuneh­mend unsere Demo­kra­tien. Hate Speech ver­letzt Men­schen­rechte, greift Dis­kus­si­ons­kul­tur und Soli­da­ri­tät an und drängt Men­schen aus dem öffent­li­chen Raum.

Was müs­sen Poli­tik und Zivil­ge­sell­schaft in Europa tun, um Hate Speech im Netz aktiv ent­ge­gen­zu­tre­ten und gleich­zei­tig die Mei­nungs­frei­heit zu ver­tei­di­gen? Wel­chen Bei­trag leis­tet der Euro­pa­rat als Hüter von Men­schen­rech­ten und Demo­kra­tie? Wel­che Erfah­run­gen gibt es in den Mit­glied­staa­ten? Wel­che Impulse kom­men aus der euro­päi­schen Zivilgesellschaft?

Wir packen das gif­tige Paket Hate Speech aus und dis­ku­tie­ren Gegen­stra­te­gien mit Vertreter_innen aus Poli­tik, Wis­sen­schaft, Tech-Unter­neh­men und Zivil­ge­sell­schaft – und mit Ihnen. Am 18. Februar 2021 auf der digi­ta­len Kon­fe­renz „Unboxing Hate Speech. Euro­päi­sche Impulse für Respekt und Soli­da­ri­tät im Netz“.

Eine Koope­ra­ti­ons­ver­an­stal­tung der Fried­rich-Ebert-Stif­tung, des Aus­wär­ti­gen Amts und des Bun­des­mi­nis­te­ri­ums der Jus­tiz und für Verbraucherschutz.

Nähere Infor­ma­tio­nen fin­den Sie hier.

Von |2021-02-12T16:28:39+01:00Februar 12th, 2021|Kommentare deaktiviert für Online-Kon­fe­renz: „Unboxing Hate Speech. Euro­päi­sche Impulse für Respekt und Soli­da­ri­tät im Netz“