Online-Dis­kus­sion: Unbe­kannte Min­der­heit? Sinti und Roma in Deutsch­land und Europa

Wann: Mon­tag, 12.04.2021, 17.00 Uhr bis 183.0 Uhr

Wo: online

Sinti und Roma sind die größte und gleich­zei­tig am stärks­ten dis­kri­mi­nierte Min­der­heit in Europa. Ste­reo­type und Vor­ur­teile über Roma sind schein­bar gren­zen­los, Hass­rede gegen ihre Com­mu­nity hat wäh­rend der Pan­de­mie mas­siv zuge­nom­men. Gleich­zei­tig ist über die Geschichte, Tra­di­tio­nen, Kul­tur und Kunst der Sinti und Roma viel zu wenig bekannt.Der Euro­pa­rat als füh­rende Orga­ni­sa­tion zum Schutz der Men­schen­rechte, Demo­kra­tie und Rechts­staat­lich­keit setzt sich inten­siv für den Schutz der größ­ten euro­päi­schen Min­der­heit ein. Deutsch­land hat wäh­rend sei­nes Vor­sit­zes im Euro­pa­rat das Thema Roma Min­der­heit zu einem Schwer­punkt­thema gemacht.

Der Schutz von Min­der­hei­ten ist nicht nur eine euro­päi­sche und natio­nale Auf­gabe, sie rich­tet sich an die Gesell­schaft und jeden Ein­zel­nen. Wich­tig dabei: Das Gespräch mit­ein­an­der zu suchen!

Dis­ku­tie­ren Sie mit

Mode­ra­tion:  Renate Kreke­ler-Koch, Refe­ren­tin für poli­ti­sche Bil­dung, Euro­päi­sche Aka­de­mie Berlin

Wir bit­ten um Anmel­dung per E-Mail an Frau Clau­dia Fedur, cf@eab-berlin.eu. Die Ver­an­stal­tung wird akus­tisch auf­ge­zeich­net und ggf. im Anschluss als Pod­cast veröffentlicht.

Die Ver­an­stal­tung fin­det mit freund­li­cher Unter­stüt­zung des Aus­wär­ti­gen Amtes im Rah­men des Pro­jek­tes „#Euro­paR­at­mit­Tat“ statt.

Von |2021-04-06T15:33:12+02:00April 1st, 2021|Kommentare deaktiviert für Online-Dis­kus­sion: Unbe­kannte Min­der­heit? Sinti und Roma in Deutsch­land und Europa