För­der­preis Aktive Bür­ger­schaft 2021

Wer kann sich bewer­ben?

Bewer­ben kön­nen sich bun­des­weit Bür­ger­stif­tun­gen, wel­che die „10 Merk­male einer Bür­ger­stif­tung“ des Bun­des­ver­ban­des Deut­scher Stif­tun­gen erfül­len, Schu­len der Sek. I und II, Genos­sen­schafts­ban­ken, die Mit­glied im Bun­des­ver­band Deut­scher Volks­ban­ken und Raiff­ei­sen­ban­ken (BVR) sind, und Jour­na­lis­ten, die dies über einen gül­ti­gen Pres­se­aus­weis oder ande­rer geeig­ne­ter Weise bele­gen. Jeder Bewer­ber kann maxi­mal drei Bewer­bun­gen ein­rei­chen.

Bewer­bun­gen sind bis zum 31.10.2020 um 24.00 Uhr mög­lich und müs­sen über die­ses ONLINE-FORMULAR ein­ge­reicht wer­den.

Wer wählt die Gewin­ner aus?

Der För­der­preis wird in vier Kate­go­rien ver­lie­hen. In jeder Kate­go­rie gibt es einen Haupt­preis­trä­ger und je vier Aner­ken­nungs­preise. In der Kate­go­rie „Medien“ gibt es für Jour­na­lis­ten ein zusätz­li­ches Recher­ches­ti­pen­dium zu gewin­nen.

Die Gewin­ner wählt eine unab­hän­gige Jury aus. Die Jury behält sich Nach­fra­gen wäh­rend der Jury­sit­zung per Tele­fon oder Video­kon­fe­renz vor.

Die Gewin­ner wer­den der Öffent­lich­keit vor­ge­stellt und erhal­ten die Aus­zeich­nun­gen und Urkun­den im Rah­men der Ver­lei­hung des För­der­prei­ses am 07. Mai 2021 von 11-13 Uhr in der DZ BANK in Ber­lin.

Was gibt es zu gewin­nen?

Das Preis­geld beträgt ins­ge­samt 40.000 Euro. Die vier Haupt­preis­trä­ger erhal­ten je 5.000 Euro, die sech­zehn Aner­ken­nungs­preis­trä­ger je 1.000 Euro. Das Recher­ches­ti­pen­dium ist mit 4.000 Euro dotiert.

Die Aner­ken­nungs­preise sol­len den Gewin­nern und ihren Enga­gier­ten die Teil­nahme an der Ver­lei­hung des För­der­prei­ses und den Aus­tausch und die Ver­net­zung ermög­li­chen. Die Haupt­preise wür­di­gen die her­aus­ra­gen­den Leis­tun­gen in den jewei­li­gen Kate­go­rien.

Nähere Infor­ma­tio­nen fin­den Sie hier.

Von |2020-10-30T10:58:20+01:00August 4th, 2020|Kommentare deaktiviert für För­der­preis Aktive Bür­ger­schaft 2021