Fach­tag Info­Point Kul­tu­relle Bil­dung: „Trotz(t) Corona – Krea­tive Lösun­gen und För­der­mög­lich­kei­ten für die Kul­tu­relle Bildung“

Wann: Diens­tag, 20.04.2021, 10 Uhr bis 15 Uhr

Wo: online via Zoom

Am Diens­tag, 20.04.2021, 10-15 Uhr fin­det der dies­jäh­rige Fach­tag vom Info­Point Kul­tu­relle Bil­dung zum Thema „Trotz(t) Corona – Krea­tive Lösun­gen und För­der­mög­lich­kei­ten für die Kul­tu­relle Bil­dung“ mit dem Online-Tool Zoom statt.

Es wird span­nend und trotz Corona mit einem Blick vor­aus: wir erwar­ten den Erzie­hungs­wis­sen­schaft­ler und Zukunfts­for­scher Prof. Dr. Axel Burow und zwei Pra­xis­bei­spiele berich­ten über ihren Pro­jek­tall­tag im Umgang mit der Pan­de­mie. Außer­dem stel­len fünf För­der­mit­tel­ge­ber ihre För­der­pro­gramme vor. Anschlie­ßend tei­len sich die Teil­neh­men­den und Refe­ren­ten auf ver­schie­dene vir­tu­elle Räume auf und gehen in Klein­grup­pen­ge­sprä­che, um Fra­gen zur Antrags­stel­lung zu klä­ren. Hier wird im per­sön­li­chen Gespräch detail­lier­ter auf För­der­struk­tu­ren ein­ge­gan­gen und Fra­gen beantwortet.

Die Ver­an­stal­tung  rich­tet sich an Akteu­rin­nen und Akteure aus dem Feld der Kul­tu­rel­len Bil­dung, die auch in die­sen erschwer­ten Zei­ten Pro­jekte pla­nen und För­der­mög­lich­kei­ten suchen. Wie gestal­ten wir Pro­jekte Kul­tu­rel­ler Bil­dung in Zei­ten von Corona und vor allem wie set­zen wir sie um? Wel­che För­der­pro­gramme kom­men infrage? Wie sieht eine zukunfts­fä­hige Kul­tu­relle Bil­dung aus und was haben wir für die Zukunft gelernt?

Eine Ver­an­stal­tung vom Info­Point Kul­tu­relle Bil­dung – Ber­li­ner Ser­vice­stelle für „Kul­tur macht stark“ der Lan­des­ver­ei­ni­gung Kul­tu­relle Jugend­bil­dung (LKJ) Ber­lin e.V.

Das voll­stän­dige Pro­gramm fin­den Sie hier. Bitte mel­den Sie sich bis 14.04.2021 hier an!

Bei Fra­gen errei­chen Sie Beate Kris­zio und Lena Noske unter infopoint@lkj-berlin.de

Von |2021-04-06T14:33:49+02:00April 6th, 2021|Kommentare deaktiviert für Fach­tag Info­Point Kul­tu­relle Bil­dung: „Trotz(t) Corona – Krea­tive Lösun­gen und För­der­mög­lich­kei­ten für die Kul­tu­relle Bildung“