Bun­des­aka­de­mie für Kul­tu­relle Bil­dung Wol­fen­büt­tel: Mit­ar­bei­ter (m/w/d) für das Pro­jekt „Wis­sens­trans­fer in der Kul­tu­rel­len Bil­dung“

Die Bun­des­aka­de­mie für Kul­tu­relle Bil­dung Wol­fen­büt­tel ist eine Fort- und Wei­ter­bil­dungs­ein­rich­tung für Kul­tur­schaf­fende und Kulturvermittler_innen. Wir bie­ten ein viel­fäl­ti­ges Tagungs- und Semi­nar­pro­gramm in Bil­den­der Kunst, den Dar­stel­len­den Küns­ten, Lite­ra­tur, Museum, Musik und Kulturmanagement/ -poli­tik und Kul­tur­wis­sen­schaft in unse­ren Räum­lich­kei­ten oder in Koope­ra­tion mit Part­nern deutsch­land­weit an.

Zum 15. Novem­ber 2020 suchen wir einen Mit­ar­bei­ter (m/w/d) in Teil­zeit (65%) für das Pro­jekt „Wis­sens­trans­fer in der Kul­tu­rel­len Bil­dung“.

Das Pro­jekt „Wis­sens­trans­fer in der Kul­tu­rel­len Bil­dung“ ist ein vom Bun­des­mi­nis­te­rium für Bil­dung und For­schung (BMBF) geför­der­tes Vor­ha­ben im Ver­bund mit der IUBH Inter­na­tio­nale Hoch­schule am Stand­ort Stutt­gart, die das Pro­jekt wis­sen­schaft­lich beglei­tet. In fünf unter­schied­li­chen For­ma­ten soll der Wis­sens­trans­fer von der wis­sen­schaft­li­chen For­schung in die Pra­xis und umge­kehrt, d. h. in einem „Zwei­bahn­stra­ßen­prin­zip“ geför­dert wer­den. Wissenschaftler_innen und Praktiker_innen, die in den Fel­dern Kul­tu­rel­ler Bil­dung tätig sind und/ oder for­schen, sol­len somit gemein­sam daran arbei­ten, wis­sen­schaft­li­che Erkennt­nisse in die Pra­xis zu trans­fe­rie­ren sowie Fra­ge­stel­lun­gen und For­schungs­ar­bei­ten durch Pra­xis­er­fah­run­gen zu berei­chern. Das Pro­jekt hat eine Lauf­zeit bis 30. Juni 2023.

Ihre Auf­ga­ben:

  • Ent­wick­lung, Orga­ni­sa­tion und Durch­füh­rung von sechs Trans­fer­ver­an­stal­tun­gen / Jahr an der Bun­des­aka­de­mie für Kul­tu­relle Bil­dung Wol­fen­büt­tel als Prä­senz­ver­an­stal­tun­gen, aber ggf. auch als Online-For­mate
  • Aus­wahl von und Kom­mu­ni­ka­tion mit geeig­ne­ten Dozent_innen
  • Bewer­bung der Ange­bote in den ent­spre­chen­den Ziel­grup­pen
  • Kom­mu­ni­ka­tion mit den Ver­bund­part­nern und ggf. Restruk­tu­rie­rung der For­mate nach den Erkennt­nis­sen der wis­sen­schaft­li­chen Begleit­for­schung
  • Doku­men­ta­tion der Ver­an­stal­tun­gen und Ergeb­nisse

Qua­li­fi­ka­tion und Erfah­rung:

  • abge­schlos­se­nes Hoch­schul­stu­dium in einem ein­schlä­gi­gen Fach
  • Kennt­nisse der Struk­tu­ren und Fel­der Kul­tu­rel­ler Bil­dung in Deutsch­land
  • Erfah­run­gen im wis­sen­schaft­li­chen Arbei­ten
  • Erfah­rung in der Lei­tung und Kon­zep­tion von kul­tu­rel­len Pro­jek­ten und im Ver­an­stal­tungs­ma­nage­ment, opti­ma­ler­weise prak­ti­sche Erfah­run­gen im Bereich der Erwach­se­nen­bil­dung
  • stil­si­chere For­mu­lie­rungs- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­kom­pe­ten­zen sowie siche­res Eng­lisch, gerne wei­tere Fremd­spra­chen

Wir erwar­ten:

  • selbst­stän­di­ges, krea­ti­ves und ver­ant­wor­tungs­vol­les Arbei­ten
  • aus­ge­prägte Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fä­hig­keit und Team­fä­hig­keit
  • Freund­lich­keit und Zuver­läs­sig­keit im Teil­neh­mer_in­nen- und Dozent_innenkontakt
  • Bereit­schaft zur Arbeit – so ver­an­stal­tungs­be­dingt not­wen­dig – auch an Wochen­en­den
  • eine Anwe­sen­heit in Wol­fen­büt­tel an min­des­tens zwei Tagen/ Woche

Wir bie­ten:

  • einen viel­sei­ti­gen und ver­ant­wor­tungs­vol­len Arbeits­platz mit gro­ßer Gestal­tungs­frei­heit
  • ein gro­ßes Netz­werk an Kon­tak­ten zu Dozent_innen und ande­ren kul­tu­rel­len und wis­sen­schaft­li­chen Part­nern
  • Teil­nahme an kul­tu­rel­len Ver­an­stal­tun­gen und Semi­na­ren
  • Arbeit in einem gut ein­ge­spiel­ten und enga­gier­ten Team
  • eine Ver­gü­tung ange­lehnt an TV-L E 13
  • eine wis­sen­schaft­li­che Wei­ter­qua­li­fi­ka­tion (z. B. Pro­mo­tion) wäre mög­lich

Die Ein­stel­lung erfolgt vor­be­halt­lich der fina­len Bewil­li­gung durch den Pro­jekt­trä­ger. Die Stelle ist ana­log zur Pro­jekt­lauf­zeit befris­tet. Die Bun­des­aka­de­mie strebt eine Diver­si­fi­zie­rung ihres Per­so­nals an. Wir freuen uns über Bewer­bun­gen von Men­schen mit Behin­de­run­gen, Per­so­nen of Color, Schwar­zen Men­schen und Men­schen mit Migra­ti­ons- oder Flucht­ge­schichte. Diese Bewer­bun­gen wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt. Bei Rück­sen­de­wunsch Ihrer Unter­la­gen legen Sie bitte einen fran­kier­ten und adres­sier­ten Rück­um­schlag bei. Bitte sen­den Sie Ihre Bewer­bung mit aus­sa­ge­kräf­ti­gen Unter­la­gen bis zum 05.10.2020 an:

Bun­des­aka­de­mie für Kul­tu­relle Bil­dung Wol­fen­büt­tel e.V.
Dirk Nau­mann
Ver­wal­tungs­lei­ter und stellv. Geschäfts­füh­rer
Schloss­platz 13
38304 Wol­fen­büt­tel
05331/808-414

Von |2020-09-22T09:35:36+02:00September 22nd, 2020|Kommentare deaktiviert für Bun­des­aka­de­mie für Kul­tu­relle Bil­dung Wol­fen­büt­tel: Mit­ar­bei­ter (m/w/d) für das Pro­jekt „Wis­sens­trans­fer in der Kul­tu­rel­len Bil­dung“