Bil­dungs­ko­or­di­na­tor (m/w/d) im Rah­men des BMBF-Pro­gramms „Kom­mu­nale Koor­di­nie­rung der Bil­dungs­an­ge­bote für Neu­zu­ge­wan­derte“

Wir suchen

zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt einen

Bil­dungs­ko­or­di­na­tor (m/w/d)

im Rah­men des BMBF-Pro­gramms „Kom­mu­nale Koor­di­nie­rung der Bil­dungs­an­ge­bote für Neu­zu­ge­wan­derte“

im Dezer­nat Sozia­les

für das Sach­ge­biet Migra­tion und Inte­gra­tion

mit einem abge­schlos­se­nen Stu­dium in den Bil­dungs- oder Sozi­al­wis­sen­schaf­ten, Sozi­al­päd­ago­gik oder einer ver­gleich­ba­ren Qua­li­fi­ka­tion (Diplom, Mas­ter bzw. Bache­lor)

Voll­zeit, befris­tet bis 31.12.2020, E 11 TVöD

Auf­ga­ben­schwer­punkte

  • Her­stel­lung von Trans­pa­renz über vor­han­dene Bil­dungs­an­ge­bote, ins­be­son­dere für den Sprach­för­der­be­reich
  • Ermitt­lung gege­be­nen­falls kon­ti­nu­ier­li­che Aktua­li­sie­rung der bestehen­den Bil­dungs­da­ten (Moni­to­ring)
  • Koor­di­nie­rung und Umset­zung der geplan­ten Maß­nah­men
  • Bera­tung zu Fra­gen „Bil­dungs­an­ge­bote für Neu­zu­ge­wan­derte“
  • Ver­net­zung und Gre­mi­en­ar­beit

Wir erwar­ten

  • gute Kennt­nisse und vor­zug­weise Erfah­rung im Bereich „Inte­gra­tion durch Bil­dung“ ins­be­son­dere Sprach­för­der­be­reich
  • vor­zugs­weise Eng­lisch­kennt­nisse und Kennt­nisse der sta­tis­ti­schen Daten­ana­lyse
  • gute Kennt­nisse der Micro­soft-Office Pro­dukte
  • inter­kul­tu­relle Kom­pe­tenz sowie aus­ge­prägte Team­fä­hig­keit
  • eine gül­tige Fahr­erlaub­nis (Klasse B) und die Bereit­schaft, den pri­va­ten PKW zum Dienst­rei­se­ver­kehr ein­zu­set­zen

Wir bie­ten

  • eine befris­tete Beschäf­ti­gung in Voll­zeit nach den übli­chen tarif­li­chen Bedin­gun­gen für den öffent­li­chen Dienst in Ent­gelt­gruppe E 11 TVöD
  • eine abwechs­lungs­rei­che Tätig­keit
  • inter­es­sante und umfang­rei­che Fort­bil­dungs­mög­lich­kei­ten
  • viel­fäl­tige Ange­bote im Rah­men des betrieb­li­chen Gesund­heits­ma­nage­ments
  • einen attrak­ti­ven Arbeit­ge­ber­zu­schuss zur Nut­zung eines Fir­men­ti­ckets.

Schwer­be­hin­derte Men­schen wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt.

Für nähere Aus­künfte steht Ihnen Frau Jeck unter Tele­fon 0711 3902-43087 gerne zur Ver­fü­gung.

Das Bewer­bungs­for­mu­lar fin­den Sie hier. 

Von |2019-11-15T14:10:23+01:00November 15th, 2019|Kommentare deaktiviert für Bil­dungs­ko­or­di­na­tor (m/w/d) im Rah­men des BMBF-Pro­gramms „Kom­mu­nale Koor­di­nie­rung der Bil­dungs­an­ge­bote für Neu­zu­ge­wan­derte“