Initia­tive kul­tu­relle Inte­gra­tion jetzt ganz neu im Netz!

Die Chan­cen, die kul­tu­relle Inte­gra­tion bie­tet, deut­lich machen

Ber­lin, den 19.06.2019. Ab sofort prä­sen­tiert sich die Initia­tive kul­tu­relle Inte­gra­tion online in einem neuen Gewand mit viel mehr Inhal­ten!

Unter www.kulturelle–integration.de wer­den neben den 15 The­sen zu kul­tu­rel­ler Inte­gra­tion und Zusam­men­halt tages­ak­tu­elle Nach­rich­ten rund um die The­men kul­tu­relle Inte­gra­tion und gesell­schaft­li­cher Zusam­men­halt ebenso wie ver­tie­fende Infor­ma­tio­nen aus den ver­wand­ten Berei­chen Demo­kra­tie, kul­tu­relle Viel­falt, Teil­habe und vie­les mehr gebo­ten.

Die Web­seite infor­miert auch über Ver­an­stal­tun­gen, Pro­jekte, Rezen­sio­nen und Aus­schrei­bun­gen.

Außer­dem bie­tet der neue Inter­net­auf­tritt einen aus­führ­li­chen Ein­blick in die Arbeit der Initia­tive kul­tu­relle Inte­gra­tion und stellt die 28 Mit­glie­der aus der Zivil­ge­sell­schaft, Kir­chen und Reli­gi­ons­ge­mein­schaf­ten, Medien, Sozi­al­part­ner, Län­der und kom­mu­na­len Spit­zen­ver­bände umfas­send vor.

Der Spre­cher der Initia­tive kul­tu­relle Inte­gra­tion und Geschäfts­füh­rer des Deut­schen Kul­tur­ra­tes, Olaf Zim­mer­mann, sagte: „Wir haben die Initia­tive kul­tu­relle Inte­gra­tion ins Leben geru­fen und enga­gie­ren uns, weil die Kul­tur mit all ihren viel­fäl­ti­gen Facet­ten nach unse­rer Ansicht einen wesent­li­chen Bei­trag für den Zusam­men­halt in der Gesell­schaft leis­tet. Inte­gra­tion bedeu­tet die Auf­nahme von Men­schen, die neu zu uns kom­men und die, die schon da sind, in ein bestehen­des, aber nicht sta­ti­sches Kul­tur-, Arbeits- und Sozi­al­ge­füge. Doch was bedeu­tet das kon­kret? Wel­che Werte sind unver­han­del­bar, wel­che befin­den sich im Fluss? Die 15 The­sen der Initia­tive kul­tu­relle Inte­gra­tion ver­su­chen, eine Ant­wort auf diese Fra­gen zu geben. Ich hoffe, die neue Web­seite der Initi­aive kul­tu­relle Inte­gra­tion bie­tet die Mög­lich­keit, die Chan­cen, die die kul­tu­relle Inte­gra­tion für den Zusam­men­halt in unse­rer Gesell­schaft bie­tet, deut­lich zu machen. Und ich hoffe, sie bie­tet auch Anre­gun­gen für viel­fäl­tige Dis­kus­sio­nen.“

 


 

  • Abon­nie­ren Sie hier den News­let­ter der Initia­tive kul­tu­relle Inte­gra­tion und erhal­ten Sie regel­mä­ßig Neu­ig­kei­ten rund um die Initia­tive kul­tu­relle Inte­gra­tion.

 


Initia­tive kul­tu­relle Inte­gra­tion
Die Initia­tive wurde im Herbst 2016 ins Leben geru­fen, sie ist über­par­tei­lich und zielt dar­auf ab zu ver­deut­li­chen, dass kul­tu­relle Inte­gra­tion und das Zusam­men­le­ben in einem plu­ra­len Deutsch­land gelin­gen.


Mit­glie­der der Initia­tive kul­tu­relle Inte­gra­tion
ARD, Bun­des­ar­beits­ge­mein­schaft der Freien Wohl­fahrts­pflege, Bun­des­ar­beits­ge­mein­schaft der Immi­gran­ten­ver­bände, Bun­des­mi­nis­te­rium des Innern, für Bau und Hei­mat, Bun­des­mi­nis­te­rium für Arbeit und Sozia­les, Bun­des­ver­band Deut­scher Zei­tungs­ver­le­ger, Bun­des­ver­ei­ni­gung der Deut­schen Arbeit­ge­ber­ver­bände, Deut­sche Bischofs­kon­fe­renz, Deut­scher Beam­ten­bund und Tarif­union, Deut­scher Gewerk­schafts­bund, Deut­scher Jour­na­lis­ten-Ver­band, Deut­scher Kul­tur­rat, Deut­scher Land­kreis­tag, Deut­scher Natur­schutz­ring, Deut­scher Olym­pi­scher Sport­bund, Deut­scher Städte- und Gemein­de­bund, Deut­scher Städ­te­tag, Die Beauf­tragte der Bun­des­re­gie­rung für Kul­tur und Medien, Die Beauf­tragte der Bun­des­re­gie­rung für Migra­tion, Flücht­linge und Inte­gra­tion, Evan­ge­li­sche Kir­che in Deutsch­land, Forum der Migran­tin­nen und Migran­ten im Pari­tä­ti­schen, Koor­di­na­ti­ons­rat der Mus­lime, Neue Deut­sche Orga­ni­sa­tio­nen, VAUNET – Ver­band Pri­va­ter Medien, Ver­band Deut­scher Zeit­schrif­ten­ver­le­ger, ZDF, Zen­tral­rat der Juden in Deutsch­land

 

Von |2019-06-19T09:45:21+02:00Juni 18th, 2019|Meldung|Kommentare deaktiviert für

Initia­tive kul­tu­relle Inte­gra­tion jetzt ganz neu im Netz!

Die Chan­cen, die kul­tu­relle Inte­gra­tion bie­tet, deut­lich machen

Initiative kulturelle Integration
Die überparteiliche Initiative kulturelle Integration ist ein breites Bündnis aus 28 Organisationen der Zivilgesellschaft, Kirchen und Religionsgemeinschaften, Medien, Sozialpartner, Länder und kommunalen Spitzenverbände.