09. Novem­ber: Haben wir die Wie­der­ver­ei­ni­gung ver­geigt?

Neue Bei­trags­reihe „Ost-West-Per­spek­ti­ven“ in Poli­tik & Kul­tur

Ber­lin, den 7.11.2019. Ist die inner­deut­sche Inte­gra­tion nach der Wende wirk­lich gelun­gen? Sind Osten und Wes­ten heute ein Deutsch­land mit star­kem Ein­heits­ge­fühl? Oder haben wir die Wie­der­ver­ei­ni­gung doch ver­geigt und die eins­tige Kluft nicht geschlos­sen?

Zum 30. Jah­res­tag des Mau­er­falls vom 9. Novem­ber 1989 sind diese Fra­gen noch prä­sen­ter. Der Deut­sche Kul­tur­rat nimmt in sei­ner Zei­tung Poli­tik & Kul­tur das Jubi­läum zum Anlass, in einer Bei­trags­reihe (Aus­ga­ben Nov. 2019 – Nov. 2020) his­to­ri­sche Ereig­nisse aus DDR und BRD zu the­ma­ti­sie­ren, den inner­deut­schen Gemüts­zu­stand nach der Wende zu erkun­den und per­sön­li­che Per­spek­ti­ven aus Ost und West zu schil­dern.

Den Anfang machen in der neu erschie­ne­nen Aus­gabe 11/2019 von Poli­tik & Kul­tur fol­gende Autorin­nen und Autoren:

  • Olaf Zim­mer­mann, Her­aus­ge­ber von Poli­tik & Kul­tur und Geschäfts­füh­rer des Deut­schen Kul­tur­ra­tes, stellt in sei­nem Edi­to­rial die These auf, dass wir gemein­sam die Wie­der­ver­ei­ni­gung ver­geigt haben.
  • Die Schrift­stel­le­rin Regine Möbius erläu­tert im Leit­ar­ti­kel, wie Michail Gor­bat­schow der poli­ti­sche Wan­del gelang.
  • Wolf­gang Hüb­ner, Chef­re­dak­teur des „Neuen Deutsch­land“ beschreibt den schwie­ri­gen Weg, den die Zei­tung zur Inte­gra­tion in den gesamt­deut­schen Medi­en­markt neh­men musste.
  • Der Bun­des­be­auf­tragte für die Unter­la­gen des Staats­si­cher­heits­diens­tes der ehe­ma­li­gen Deut­schen Demo­kra­ti­schen Repu­blik, Roland Jahn, gibt im Gespräch Ein­blick in seine eigene Ost-West-Geschichte und erklärt, wes­halb es „den Ost­deut­schen“ nicht gibt.
  • Ulrike Liedtke, Vize­prä­si­den­tin des Deut­schen Kul­tur­ra­tes und Prä­si­den­tin des Land­ta­ges Bran­den­burg, zeigt, was aus ihrer Per­spek­tive eint und trennt.

Die Bei­träge fin­den Sie auf den Sei­ten 1, 2, 14 bis 16 der aktu­el­len Aus­gabe 11/2019 von Poli­tik & Kul­tur.


  • Hier kön­nen Sie das Poli­tik & Kul­tur-Jah­res­abon­ne­ment für die Print­aus­gabe bestel­len.
  • Hier kön­nen Sie die aktu­elle Print­aus­gabe im Online-Shop des Deut­schen Kul­tur­ra­tes erwer­ben.
  • Hier kön­nen Sie die aktu­elle Aus­gabe als E-Paper (pdf) kos­ten­frei laden.

 

Von |2019-11-07T09:09:50+01:00November 7th, 2019|Meldung|Kommentare deaktiviert für

09. Novem­ber: Haben wir die Wie­der­ver­ei­ni­gung ver­geigt?

Neue Bei­trags­reihe „Ost-West-Per­spek­ti­ven“ in Poli­tik & Kul­tur

Avatar
Der Deutsche Kulturrat ist der Spitzenverband von 259 Bundeskulturverbänden und Moderator der Initiative kulturelle Integration.