Neu­erschei­nung „Wer­te­de­batte: Von Leit­kul­tur bis kul­tu­relle Integration“

Ab sofort zum Sub­skrip­ti­ons­preis vorbestellbar

Werte, Tugen­den und Leit­kul­tur sind Begriffe von aktu­el­ler Bri­sanz, die beson­ders durch die soge­nannte Flücht­lings­krise noch­mals an Auf­schwung gewon­nen haben. Jedoch sind diese The­men­fel­der schon deut­lich älter und auch seit Jahr­zehn­ten tief ver­an­kert in zivil­ge­sell­schaft­li­chen Debat­ten des Deut­schen Kul­tur­ra­tes. Ange­sichts immer wie­der­keh­ren­der Fra­gen wie Was ist deutsch? oder Was ist Hei­mat? wurde es nun Zeit, diese „Wer­te­de­batte“, die in den letz­ten zehn Jah­ren in Poli­tik & Kul­tur, der Zei­tung des Deut­schen Kul­tur­ra­tes, geführt wurde, neu auf­zu­ar­bei­ten und the­ma­tisch zusammenzustellen.

Bestel­len Sie ab sofort das Buch „Wer­te­de­batte: Von Leit­kul­tur bis kul­tu­relle Inte­gra­tion“ zum ver­güns­tig­ten Sub­skrip­ti­ons­preis von 17,80 Euro (ver­sand­kos­ten­frei im Inland) bis zum 26. März 2018 vor. Danach kos­tet das Buch regu­lär 22,80 Euro. Die Aus­lie­fe­rung des Buches erfolgt Ende März.

Die The­men sind Leit­kul­tur, Werte und Tugen­den, der Kul­tur­staat und das Staats­ziel Kul­tur, die Kunst­frei­heit, die Dis­kus­sion um einen Kanon, um die Fra­gen Was ist deutsch? Was ist Hei­mat?, um Deutsch­land vom Aus­wan­de­rungs- zum Ein­wan­de­rungs­land, um kul­tu­relle Inte­gra­tion und Erwerbs­ar­beit, um kul­tu­relle Inte­gra­tion als Thema der Medien und der Zivil­ge­sell­schaft, um kul­tu­relle Inte­gra­tion als Auf­gabe für Kul­tur­ein­rich­tun­gen und der kul­tu­rel­len Bil­dung und die beson­dere Rolle der Reli­gion in der Integrationsdebatte.

Die Autoren sind unter ande­rem Kata­jun Amir­pur, Petra Bahr, Jutta Cordt, Kat­rin Göring-Eckardt, Nor­bert Lam­mert, Heiko Maas, Tho­mas de Mai­zière, Her­fried Münk­ler, Michael Wolff­s­ohn u.v.m.

Der Geschäfts­füh­rer des Deut­schen Kul­tur­ra­tes und Her­aus­ge­ber des Buches, Olaf Zim­mer­mann, sagte: „Die Neu­erschei­nung gibt einen guten Über­blick über die Wer­te­de­batte der letz­ten zehn Jahre und ist somit ein wich­ti­ger aktu­el­ler Dis­kurs­be­stand­teil in einer Debatte, die nie abschlie­ßend sein kann, denn eine plu­rale Gesell­schaft lebt vom Dis­kurs – gerade auch dem Dis­kurs um Werte und um das, was uns als Gesell­schaft zusammenhält.“

 


 

  • Bestel­len Sie ab sofort das Buch „Wer­te­de­batte: Von Leit­kul­tur bis kul­tu­relle Inte­gra­tion“ – Aus Poli­tik & Kul­tur 15 hier zum Subskip­ti­ons­preis von 17,80 Euro.
  • Das Buch wird her­aus­ge­be­ben von Olaf Zim­mer­mann und Theo Geiß­ler. Es umfasst 548 Sei­ten. Die ISBN lau­tet 978-3-947308-06-4.
  • Wei­tere Infor­ma­tio­nen in Form des Inhalts­ver­zeich­nis­ses, Vor­wort, Ein­lei­tung und Autoren­ver­zeich­nis­ses fin­den Sie hier.
Von |2019-06-15T10:04:28+02:00März 17th, 2018|Meldung|Kommentare deaktiviert für

Neu­erschei­nung „Wer­te­de­batte: Von Leit­kul­tur bis kul­tu­relle Integration“

Ab sofort zum Sub­skrip­ti­ons­preis vorbestellbar

Die überparteiliche Initiative kulturelle Integration ist ein breites Bündnis aus 28 Organisationen der Zivilgesellschaft, Kirchen und Religionsgemeinschaften, Medien, Sozialpartner, Länder und kommunalen Spitzenverbände.