Pro­jekt der Woche: „10drei e.V.“

Stell dir vor, du lebst in einer Gesell­schaft, in der jede ein­zelne Ent­schei­dung WERT­voll ist. Die­ser Ziel­vor­stel­lung hat sich der Ver­ein „10drei e.V.“ aus Mün­chen seit sei­ner Grün­dung am 3. Okto­ber 2018 ver­schrie­ben. Weil hier­für Demo­kra­tie­ver­ständ­nis und gesell­schaft­li­che Teil­habe essen­zi­ell sind, stellt das Grund­ge­setz mit sei­nen ent­hal­te­nen Wert­aus­sa­gen eine wich­tige Grund­lage für ein gemein­sa­mes gesell­schaft­li­ches Fun­da­ment dar.

Aber wie gut sind wir wirk­lich darin, unter Beru­fung auf die Grund­rechte am poli­ti­schen Dis­kurs teil­zu­neh­men, uns eine Mei­nung zu bil­den und diese, wenn nötig auch zu ver­tei­di­gen? Haben ins­be­son­dere junge Men­schen Zugang zu und Mög­lich­keit zur Aus­ein­an­der­set­zung mit den Wer­ten, auf denen unsere Gesell­schaft auf­ge­baut ist? Aus der Über­zeu­gung her­aus, dass es in die­ser Hin­sicht noch eini­ges an Poten­zial zu nut­zen gilt, arbei­ten wir mit zwei Haupt-Ziel­grup­pen – Schü­le­rin­nen und Schü­lern sowie Leh­re­rin­nen und Leh­rer – in ganz Deutschland.

Im Jahr 2020 haben wir den ers­ten Design-Thin­king-Wer­tes­print durch­ge­führt, bei dem Schü­le­rin­nen und Schü­ler frei den­ken, Ideen sam­meln und die im Grund­ge­setz ent­hal­te­nen Werte erle­ben soll­ten. Das 2021 durch eine erfolg­rei­che Crowd­fun­ding-Kam­pa­gne gestar­tete Pro­jekt „Grund­ge­SÄTZE“ ist ein wei­te­rer wich­ti­ger Schritt in Rich­tung der Vision einer Gesell­schaft, in der die im Grund­ge­setz ent­hal­te­nen Werte, wie Würde, Frei­heit und Gleich­heit Grund­lage der all­täg­li­chen Ent­schei­dungs­fin­dung sind. In die­sem deutsch­land­wei­ten Pro­jekt bil­den wir Leh­re­rin­nen und Leh­rer als soge­nannte “Fel­lows” aus, um in ihren jewei­li­gen Klas­sen einen 90-minü­ti­gen Work­shop zu ver­schie­de­nen Grund­rech­ten durch­zu­füh­ren, bei dem die Schü­le­rin­nen und Schü­ler wäh­rend eines Brain­stor­ming eigene “das heißt, …” Sätze bil­den sol­len, die das Grund­recht in den für sie pas­sen­den Wor­ten beschreiben.

Wir grei­fen auf die Exper­tise unse­res Teams in den Berei­chen Design, Bil­dung für nach­hal­tige Ent­wick­lung, Päd­ago­gik, Ver­fas­sungs­recht, Jura, Demo­kra­tie­päd­ago­gik und Pro­dukt­ma­nage­ment zurück und arbei­ten mit inno­va­ti­ven und inter­ak­ti­ven For­ma­ten aus dem Design Thin­king, um sowohl den Schü­le­rin­nen und Schü­lern als auch den Leh­ren­den metho­disch etwas an die Hand zu geben, das Krea­ti­vi­tät, Offen­heit, Diver­si­tät und Tole­ranz in den Vor­der­grund stellt und kein rich­tig oder falsch kennt. Ziel ist es, die Zusam­men­hänge der im Grund­recht ent­hal­te­nen Werte in der eige­nen Lebens­rea­li­tät erleb­bar zu machen.

„10drei e.V.“ ist bis­her aus­schließ­lich durch ehren­amt­li­ches Enga­ge­ment orga­ni­siert und finan­ziert sich durch Mit­glieds­bei­träge sowie die finan­zi­elle Unter­stüt­zung aus der Her­tie-Crowd­fun­ding-Kam­pa­gne 2021. Wir freuen uns sehr, dass wir außer­dem zu den Sti­pen­dia­ten 2021/2022 von start­social.

Nähere Infor­ma­tio­nen fin­den Sie hier.

Von |2021-11-03T16:28:48+01:00Oktober 27th, 2021|Projekt|Kommentare deaktiviert für Pro­jekt der Woche: „10drei e.V.“