WDR 2021: Frei­tag­nacht Jews

„What’s up? Guten Tag! Frei­tag. I’m Home. Bevor wir begin­nen: Shabatt! Shalom! I’m your Home Boy. Alles fresh, alles neu. Habt Ihr Fra­gen an nen Juden? Herz­lich will­kom­men. Jude, Jude, Jude. Ein­fach nur ein Wort, aber Anti­se­mi­tis­mus ist in Deutsch­land Sport.“ Mit die­sen Zei­len beginnt seit Ende April das digi­tale WDR-For­mat „Frei­tag­nacht Jews“. Dabei lädt der Schau­spie­ler und Musi­ker Daniel Dons­koy jeden Frei­tag zum Schab­bat-Din­ner und -Dis­kurs ein.

Zu Beginn jeder Folge kocht Dons­koy Gerichte wie Lat­kes, Schuba oder Fala­fel – hin und wie­der unter­stützt via Video­chat von Köchen wie Tom Franz aus Tel Aviv oder sei­ner Mut­ter. Wäh­rend­des­sen führt er in das Gesprächs­thema der Sen­dung ein und stellt seine Gäste vor. Bis­her zu Gast waren unter ande­rem die Schau­spie­le­rin Susan Side­ro­pou­los, die Schrift­stel­le­rin Mirna Funk, der Publi­zist Max Czol­lek, die ange­hende Rab­bi­ne­rin Helene Braun, der Chef­re­dak­teur des Zeit-Maga­zins Sascha Chai­mo­wicz, der Psy­cho­loge Ahmad Man­sour, der Regis­seur Dani Levy, die Film­wis­sen­schaft­le­rin Lea Wohl von Hasel­berg sowie der Rap­per Ben Salomo.

Beim Essen spricht Dons­koy mit sei­nen Gäs­ten über Jüdisch­sein, jun­ges jüdi­sches Leben in Deutsch­land und Inte­gra­tion – immer kon­tro­vers und dif­fe­ren­ziert, zum Teil pro­vo­kant und stets humor­voll. Aber auch die per­sön­li­chen Geschich­ten und unter­schied­li­chen Blick­punkte sind dabei immer im Fokus. Genau davon lebt das For­mat – und auch vom Mode­ra­tor Daniel Dons­koy, der durch Prä­senz, Cha­risma und gute Fra­gen von der ers­ten Sen­dung an Lust auf mehr macht. Da ist es schade, dass jede Sen­dung nur eine halbe Stunde dau­ert und eine Fort­set­zung aktu­ell noch nicht fest­steht. Aber immer­hin wird die Sen­dung ab 18. Juni nicht mehr nur online, son­dern auch im WDR Fern­se­hen, frei­tags 23.30 Uhr, aus­ge­strahlt. „Frei­tag­nacht Jews“ zählt zum Inno­va­tivs­ten und Bes­ten, was der WDR zu bie­ten hat – weit über das Fest­jahr 1.700 Jahre jüdi­sches Leben in Deutsch­land hin­aus. Bitte fortsetzen!

The­resa Brüheim

Frei­tag­nacht Jews. WDR 2021

Von |2021-07-16T12:53:53+02:00Juni 28th, 2021|Rezension|Kommentare deaktiviert für WDR 2021: Frei­tag­nacht Jews
Theresa Brüheim ist Referentin für Kommunikation beim Deutschen Kulturrat und Chefin vom Dienst bei Politik & Kultur.