Schwarz­kopf Stif­tung: Young Ambassa­dors Against Anti­se­mi­tism

Was ist das YAAA-Netz­werk?

All­täg­li­che Beschimp­fun­gen von Jüdin­nen und Juden, Angriffe auf jüdi­sche Restau­rants, Ver­schwö­rungs­er­zäh­lun­gen, bis hin zu den rechts­ex­tre­men Anschlä­gen in Halle und Hanau – zahl­rei­che anti­se­mi­ti­sche und ras­sis­ti­sche Vor­fälle der jün­ge­ren Ver­gan­gen­heit wer­fen die Fra­gen auf: Was bedeu­ten die Bot­schaf­ten von Holo­caust­über­le­ben­den für unsere Gesell­schaft heute? Wel­che rechts­ex­tre­men, anti­se­mi­ti­schen und ras­sis­ti­schen Denk­mus­ter, Struk­tu­ren und Gewalt, die wir aus der Geschichte bereits ken­nen, fin­den sich noch heute in der deut­schen Gesell­schaft wie­der? Und wie kön­nen alle Per­spek­ti­ven der post­mi­gran­ti­schen Gesell­schaft, zum Bei­spiel von Jüdin­nen und Juden, Sinti*ze und Rom*nja oder Muslim*innen in unse­rem Umgang mit der Ver­gan­gen­heit und Erin­ne­run­gen daran sicht­bar wer­den?

Mit dem Young Ambassa­dors Against Anti­se­mi­tism Pro­gramm baut die Schwarz­kopf Stif­tung ein Netz­werk von 12 Peer-Expert*innen zwi­schen 18-25 Jahre für eine post­mi­gran­ti­sche Erin­ne­rungs­ar­beit und gegen jeden Anti­se­mi­tis­mus und Ras­sis­mus auf. Das 10-mona­tige Pro­gramm beinhal­tet Work­shops in Ber­lin und digi­tal, Ver­net­zung mit Pro­jek­ten und Mentor*innen und die Mög­lich­keit, eige­nen Pro­jekte umzu­set­zen.

Werde Young Ambassa­dor Against Anti­se­mi­tism (YAAA)!

Jetzt bis zum 18.10.2020 als Young Ambassa­dor against Anti­se­mi­tism bewer­ben!

Die Aus­schrei­bung mit wei­te­ren Infor­ma­tio­nen zur Bewer­bung fin­det ihr hier.

JETZT BEWERBEN!

Bei Fra­gen melde dich gerne bei Annik via a.schepp@schwarzkopf-stiftung.de.

Von |2020-10-19T16:08:50+02:00September 25th, 2020|Kommentare deaktiviert für Schwarz­kopf Stif­tung: Young Ambassa­dors Against Anti­se­mi­tism