Schwarz­kopf-Stif­tung Jun­ges Europa: Pro­jekt­ma­na­ger (m/w/d) für das Pro­jekt­büro Euro­pean Vol­un­tee­ring Capital

Die über­par­tei­li­che Schwarz­kopf-Stif­tung Jun­ges Europa sucht ab dem 01. Januar 2021 einen Projektmanager/Veranstaltungsmanager (m/w/d) für das Pro­jekt­büro Euro­pean Vol­un­tee­ring Capi­tal Ber­lin 2021.

Ber­lin wird 2021 Euro­pean Vol­un­tee­ring Capi­tal / Euro­päi­sche Frei­wil­li­gen Haupt­stadt. Gemein­sam mit bet­ter­place lab kon­zep­tio­niert und koor­di­niert die Schwarz­kopf Stif­tung Jun­ges Europa als Tan­dem-Pro­jekt­büro die Akti­vi­tä­ten unter Ein­be­zie­hung eines Len­kungs­krei­ses mit Akteu­ren aus Zivil­ge­sell­schaft, Poli­tik, Ver­wal­tung und Wirt­schaft. Ziel ist es das bereits bestehende Enga­ge­ment in der Stadt her­vor­ge­ho­bene Wert­schät­zung und Sicht­bar­keit zu geben und neue Impulse zu setzen.

Die über­par­tei­li­che Schwarz­kopf-Stif­tung Jun­ges Europa wurde 1971 von Pau­line Schwarz­kopf in Ham­burg gegrün­det. Die Vision der Schwarz­kopf-Stif­tung Jun­ges Europa ist ein Europa der Offen­heit, Soli­da­ri­tät und Demo­kra­tie –als Spie­gel­bild einer welt­of­fe­nen und plu­ra­lis­ti­schen euro­päi­schen Zivil­ge­sell­schaft. Die Schwarz­kopf-Stif­tung berät, qua­li­fi­ziert und unter­stützt junge Euro­päe­rin­nen und Euro­päer darin, sich früh­zei­tig mit Demo­kra­tie und Teil­habe im Kon­text von Plu­ra­lis­mus und Dif­fe­renz aus­ein­an­der­zu­set­zen. Um diese Ziele zu errei­chen, bie­tet die Stif­tung Ver­an­stal­tun­gen, Semi­nare, Rei­sesti­pen­dien sowie Dia­log- und Bil­dungs­platt­for­men in den jugend­ge­lei­te­ten Netz­wer­ken Euro­pean Youth Par­lia­ment, Under­stan­ding Europe und Junge Islam Kon­fe­renz an. Durch Preise för­dert sie ein anti­ras­sis­ti­sches und plu­ra­lis­ti­sches Europa. Dar­über hin­aus berät die Stif­tung Akteu­rin­nen und Akteure der Kin­der- und Jugend­hilfe im Rah­men des vom Bun­des­fa­mi­li­en­mi­nis­te­rium geför­der­ten Kom­pe­tenz­netz­werks „Zusam­men­le­ben in der Einwanderungsgesellschaft“.

Ihre Auf­ga­ben

  • Kon­zept, Betreu­ung und Koor­di­na­tion Dis­kus­si­ons­fo­ren und Maß­nah­men sowie wei­te­rer Kampagnen
  • Pla­nung und Koor­di­na­tion Ver­net­zungs­ak­ti­vi­tä­ten im Rah­men der Euro­pean Vol­un­tee­ring Capi­tal Gemeinschaft
  • Koor­di­na­tion der Capa­city Buil­ding und Out­re­ach Angebote
  • Ergeb­nis­si­che­rung, Steue­rung und Umset­zung eines nach­hal­ti­gen Projekttransfers
  • Bud­ge­tie­rung, Pla­nung und Ver­wal­tung der Pro­jekt­mit­tel sowie Berichtslegung

Ihr Pro­fil

  • Star­kes Inter­esse für digi­tal-soziale The­men und ins­be­son­dere das Thema Enga­ge­ment und Ehrenamt
  • Erste Berufs­er­fah­rung mit nach­ge­wie­se­ner Erfah­rung im Ver­an­stal­tungs- und Projektmanagement
  • All­roun­der-Qua­li­tä­ten und die Bereit­schaft, ein­zu­sprin­gen und anzupacken
  • Hohe Belast­bar­keit und die Bereit­schaft, Abend- und Wochen­end­ver­an­stal­tun­gen zu betreuen
  • Erfolg­reich abge­schlos­se­nes Hoch­schul­stu­dium im päd­ago­gi­schen, poli­tik- oder sozi­al­wis­sen­schaft­li­chen Bereich erwünscht aber nicht zwin­gend erforderlich
  • Erste Erfah­rung im Pro­jekt- und Netzwerkmanagement
  • Erste Erfah­rung in der Durch­füh­rung von Drittmittelprojekten
  • Sehr gute Team- und Kooperationsfähigkeit
  • Sehr gute Deutsch- und Eng­lisch­kennt­nisse in Wort und Schrift

Wir bie­ten

  • Eine abwechs­lungs­rei­che Tätig­keit in einer gemein­nüt­zi­gen Stif­tung, die sich seit 1971 für die demo­kra­ti­sche Teil­habe von jun­gen Men­schen in Europa stark macht
  • Ein jun­ges, dyna­mi­sches und inter­na­tio­na­les Arbeits­um­feld im Her­zen von Berlin
  • Große Gestal­tungs­mög­lich­kei­ten in der stra­te­gi­schen Ent­wick­lung der Programmaktivitäten
  • Mög­lich­keit für selbst­stän­di­ges und eigen­ver­ant­wort­li­ches Arbeiten
  • Fle­xi­ble Arbeits­zei­ten und Home-Office-Angebote
  • Eine Fest­an­stel­lung, pro­jekt­be­zo­gen, befris­tet auf ein Jahr bis 31. Dezem­ber 2021
  • Ver­gü­tung erfolgt in Anleh­nung an den inter­nen Haustarif.

Wir freuen uns auf Ihre Bewer­bung bis spä­tes­tens zum 6. Dezem­ber 2020 über www.schwarzkopfstiftung.de/about/ausschreibungen. Bewer­bungs­ge­sprä­che sol­len bis Mitte Dezem­ber digi­tal geführt werden.

Wir begrü­ßen Bewer­bun­gen aller Inter­es­sier­ten, unab­hän­gig von ihrer Her­kunft, Reli­gi­ons­zu­ge­hö­rig­keit, sexu­el­len Iden­ti­tät oder einer Behin­de­rung. Im Sinn einer posi­ti­ven Maß­nahme gegen gesell­schaft­lich bestehende Nach­teile (§5 All­ge­mei­nes Gleich­be­hand­lungs­ge­setz) freuen wir uns ins­be­son­dere über Bewer­bun­gen von Schwar­zen Per­so­nen, People of Color, Men­schen mit Rassismus
Erfah­rung und/oder von Bewerber*innen mit Flucht- oder fami­liä­rer Migrationsgeschichte.

Bei Rück­fra­gen wen­den Sie sich bitte an Katha­rina Foers­ter (k.foerster@schwarzkopf-stiftung.de)

Von |2020-12-22T11:46:54+01:00November 24th, 2020|Kommentare deaktiviert für Schwarz­kopf-Stif­tung Jun­ges Europa: Pro­jekt­ma­na­ger (m/w/d) für das Pro­jekt­büro Euro­pean Vol­un­tee­ring Capital