Schülerwettbewerb des Aka­de­mi­schen Bil­dungs-Cen­trum e.V.: „Wir sind Viel­falt“

Was ist „Wir sind Viel­falt“?
Gehörst Du zu den Schü­le­rin­nen und Schü­lern, die die Viel­falt in unse­rer Gesell­schaft schät­zen und sie för­dern möch­ten? Dann lass dei­ner Krea­ti­vi­tät beim Schülerwettbewerb „Wir sind Viel­falt“ freien Lauf! In Form eines Bei­trags dei­ner Wahl kannst du deine per­sön­li­che Mei­nung zum jähr­lich wech­seln­den Motto äußern. 2020 lau­tet das Thema „Viel­falt for Future!“. Auf der Aus­stel­lung tauschst du Dich mit ande­ren Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mern sowie Besu­che­rin­nen und Besu­chern über dein Werk aus und stellst sie der Jury vor. Anschlie­ßend wer­den die ergrei­fends­ten Pro­jekte bei der Preis­ver­lei­hung gekürt.

Motto 2020 „Viel­falt for Future!“
Viele junge Men­schen gehen der­zeit auf die Straße, um für eine lebens­werte Zukunft zu kämp­fen. Eine Natur, die ihrer atem­be­rau­ben­den Arten­viel­falt beraubt wird; ein Klima, das es in sei­ner abwechs­lungs­rei­chen Regel­mä­ßig­keit so viel­leicht bald nicht mehr geben mag – das ist es, was sie zu schüt­zen ver­su­chen.

„Viel­falt for Future!“

Aber nicht nur in unse­rer Umwelt ist die Viel­falt eine alles antrei­ben­der Kraft. Über­all, wo es Leben gibt, wird es durch die Viel­falt berei­chert. Genauso wenig, wie alle Vögel die­selbe Melo­die sin­gen, alle Schmet­ter­linge das­selbe Mus­ter auf­wei­sen und alle Blu­men gleich rie­chen kön­nen, kön­nen nicht alle Men­schen die­selbe Spra­che spre­chen, die­sel­ben Hoff­nun­gen und Wün­sche tei­len oder an das Glei­che glau­ben. Genau diese Viel­falt an Ideen und Bei­trä­gen ist es, auf die wir uns bei eurer Teil­nahme am Wett­be­werb 2020 freuen!

Bis zum 24.04.2020 kann man sich für den Schü­ler­wett­be­werb „Wir sind Viel­falt“ anmel­den!

Nähere Infor­ma­tio­nen zu den Bewer­tungs­kri­te­rien und zum zeit­li­chen Ablauf fin­den Sie hier.

Von |2020-01-10T09:45:08+01:00Januar 10th, 2020|Kommentare deaktiviert für Schülerwettbewerb des Aka­de­mi­schen Bil­dungs-Cen­trum e.V.: „Wir sind Viel­falt“