Online-Talk: „Raus aus der Iso­la­tion – Frei­funk als Weg­be­rei­ter zur digi­ta­len Teil­habe in Alters- und Pflegeheimen“

Wann: Don­ners­tag, 06.05.2021, 17.00 Uhr bis 18.45 Uhr

Wo: online

Seit Jah­ren enga­gie­ren sich Frei­fun­ke­rin­nen und Frei­fun­ker für lokale Netze und digi­tale Teil­habe. Sie schaf­fen W-LAN-Netze wo es an Zugang zum Inter­net man­gelt. Sie sichern digi­tale Teil­habe, wo Men­schen droht im digi­ta­len Wan­del abge­hängt zu wer­den – zum Bei­spiel in Seniorenheimen.

Der Frei­funk – seit Anfang 2021 auch als gemein­nüt­zi­ger Zweck aner­kannt – bie­tet viel Poten­zial für eine gemein­wohl­ori­en­tierte Digi­ta­li­sie­rung und ver­dient mehr Auf­merk­sam­keit. Über gute Vor­bil­der, über Hür­den und Mög­lich­kei­ten im Frei­funk-Enga­ge­ment spre­chen Kata­rina Pera­nić und Jan Holze, Vor­stände der DSEE, mit:

  • Doro­thee Bär, Staats­mi­nis­te­rin für Digitalisierung,
  • Dag­mar Hir­che, Akti­vis­tin und Grün­de­rin von Wege aus der Einsamkeit,
  • Frank Zim­mer­mann von Frei­funk Mainz e.V. und
  • Manuel Fischer von Frei­funk Bingen

Eine Ver­an­stal­tung der Deut­schen Stif­tung für Enga­ge­ment und Ehrenamt.
Nähere Infor­ma­tio­nen sowie die Online-Anmel­dung fin­den Sie hier.

Von |2021-04-30T15:42:34+02:00April 30th, 2021|Kommentare deaktiviert für Online-Talk: „Raus aus der Iso­la­tion – Frei­funk als Weg­be­rei­ter zur digi­ta­len Teil­habe in Alters- und Pflegeheimen“