Online-Round­ta­ble: „Platt­for­men im Enga­ge­ment – Fach­ver­an­stal­tung zum Drit­ten Engagementbericht“

Wann: Frei­tag, 16.04.2021, 13.30 Uhr bis 17.00 Uhr

Wo: online

Als ehe­ma­lige Geschäfts­stelle des Drit­ten Enga­ge­ment­be­richts ver­an­stal­tet das Alex­an­der von Hum­boldt Insti­tut für Inter­net und Gesell­schaft eine Reihe von Fach­ver­an­stal­tun­gen, die die Ergeb­nisse und Emp­feh­lun­gen des Berichts aufgreifen.

Beim Round­ta­ble: Platt­for­men im Enga­ge­ment kom­men Betrei­bende von Enga­ge­ment-spe­zi­fi­schen Platt­for­men sowie Ver­tre­tende von inter­na­tio­na­len Platt­for­men und Platt­form­ex­per­tin­nen und -exper­ten zu einem vir­tu­el­len Round­ta­ble zusam­men. Ziel ist es, die Ergeb­nisse des Drit­ten Enga­ge­ment­be­richts zur Rolle von Platt­for­men im Enga­ge­ment zu dis­ku­tie­ren und dabei Erkennt­nisse zu gene­rie­ren, mit denen eine enga­ge­ment­stüt­zende Zusam­men­ar­beit der Platt­for­men ent­wi­ckelt wer­den kann.

Aktu­ell gibt es in Deutsch­land eine Viel­falt von Platt­for­men, die unter­schied­li­che Ange­bote, Funk­tio­nen und Lösun­gen für den Enga­ge­ment­sek­tor anbie­ten und bei­spiels­weise für die Ver­mitt­lung von Spen­den oder Frei­wil­li­gen­ar­beit zuneh­mend an Reich­weite und Rele­vanz gewin­nen. Um die Koexis­tenz der Enga­ge­ment-Platt­for­men künf­tig zu gewähr­leis­ten, ist es wich­tig, dass die Platt­for­men im Enga­ge­ment einen Ver­stän­di­gungs­pro­zess unter­ein­an­der begin­nen. Platt­for­men müs­sen sich als kol­lek­ti­ver Akteur im Enga­ge­ment for­mie­ren und dabei auch Fra­gen ver­ant­wor­tungs­vol­len Han­delns adressieren.

Der vir­tu­elle Round­ta­ble star­tet mit einer Key­note von Prof. Dr. Jea­nette Hof­mann, Vor­sit­zende der Sach­ver­stän­di­gen­kom­mis­sion des Drit­ten Enga­ge­ment­be­richts und For­schungs­di­rek­to­rin am Hum­boldt Insti­tut für Inter­net und Gesell­schaft. Sie führt in das Thema Platt­for­men im Enga­ge­ment­sek­tor ein und nennt hierzu die wesent­li­chen Erkennt­nisse aus dem Bericht. In daran anschlie­ßen­den Round­ta­bles dis­ku­tie­ren die Teil­neh­men­den in klei­nen Grup­pen mit Platt­form­ex­per­tin­nen und -exper­ten zu kon­kre­ten Frage- und Pro­blem­stel­lun­gen. Wei­tere Exper­ten der Ver­an­stal­tung sind Lorenz Grü­ne­wald-Schu­kalla (ehem. HIIG), Dr. Tho­mas Lep­pert (Hel­den­rat) und Björn Lampe (bet­ter­place). Zwi­schen den Dis­kus­si­ons­run­den sol­len kurze Prä­sen­ta­tio­nen der Ergeb­nisse den gemein­sa­men Aus­tausch aller Teil­neh­men­den för­dern. In einer abschlie­ßen­den Runde wer­den die Erkennt­nisse der Ver­an­stal­tung reflektiert.

Fol­gende Fra­ge­stel­lun­gen sol­len im Wesent­li­chen dis­ku­tiert werden:

  • Wel­che infra­struk­tu­rel­len Bedarfe haben Engagement-Plattformbetreibende?
  • Wie kann eine nach­hal­tige Finan­zie­rung gemein­nüt­zi­ger Platt­for­men gelingen?
  • Wie kann die Ver­ant­wor­tung für das Han­deln auf Enga­ge­ment-Platt­for­men sinn­voll von Platt­form­be­trei­ben­den und -Nut­zen­den wahr­ge­nom­men werden?
  • Sollte eine Zusam­men­ar­beit der Platt­for­men dau­er­haft institutionalisiert/etabliert wer­den und wel­che Schritte wären hier­für sinnvoll?

Der Round­ta­ble ist Teil der Fach­ver­an­stal­tun­gen zum Drit­ten Enga­ge­ment­be­richt und wird vom Bun­des­mi­nis­te­rium für Fami­lie, Senio­ren, Frauen und Jugend gefördert.

Wei­tere Infor­ma­tio­nen sowie den Link zur Online-Anmel­dung fin­den Sie hier.

Von |2021-04-06T15:34:33+02:00April 1st, 2021|Kommentare deaktiviert für Online-Round­ta­ble: „Platt­for­men im Enga­ge­ment – Fach­ver­an­stal­tung zum Drit­ten Engagementbericht“