Kristin Braband 26. Juni 2020 Logo_Initiative_print.png

Online-Pres­se­ge­spräch: „Migra­tion in den Medien: Ein ver­zerr­tes Bild?“

Wann: Mittwoch, 08.07.2020, 10 Uhr bis 12 Uhr

Wo: online

Mit:

Prof. Dr. Thomas Hestermann, Professor für Journalistik an der Hochschule Macromedia Hamburg

Bettina Schausten, stellvertretende Chefredakteurin des ZDF

Jaafar Abdul-Karim, Mitglied der Chefredaktion der Deutschen Welle, Redaktionsleiter und Moderator von JaafarTalk

Menschen mit Migrationshintergrund kommen in Medienberichten relativ selten zu Wort. Das hat im Zuge der aktuellen Rassismus-Debatten verstärkt zu Kritik geführt. Wie können Redaktionen angemessen über eine vielfältige Gesellschaft berichten? Wo gibt es Lücken? Der MEDIENDIENST lädt Journalistinnen und Journalisten ein, dazu mit Fachleuten zu diskutieren.

Beim Pressegespräch stellt Prof. Dr. Thomas Hestermann eine Expertise vor, die er für den MEDIENDIENST erstellt hat. Darin untersucht er, wie eingewanderte Menschen in Medien dargestellt werden und wie oft sie zu Wort kommen.

Zum Format: Bei Online-Pressegesprächen haben Journalistinnen und Journalisten die Gelegenheit, sich mit Fachleuten auszutauschen. Dafür wählen sie sich in eine Web-Konferenz ein, hören kurze Inputs und können Fragen stellen. Die Expertinnen und Experten sind per Video zugeschaltet. Die Inhalte des Gesprächs sind frei zitierbar und können für die Berichterstattung verwendet werden.

Journalistinnen und Journalisten können sich bis zum 06.07.2020 per E-Mail anmelden. Wir lassen Ihnen dann alle weiteren Informationen zukommen.

Copyright: Alle Rechte bei Initiative kulturelle Integration

Adresse: https://www.kulturelle-integration.de/termin/online-pressegespraech-migration-in-den-medien-ein-verzerrtes-bild/