Online-Dis­kus­si­ons­reihe: „Ein Wir für alle. Teil 4: Anti­dis­kri­mi­nie­rung inter­sek­tio­nal“

Wann: Mitt­woch, 14.10.2020, 17.30 Uhr

Wo: online

Um Dis­kri­mi­nie­rung wirk­sam zu bekämp­fen, braucht es eine gute gesetz­li­che Grund­lage. Benach­tei­li­gun­gen in der Arbeits­welt, bei Ver­trags­ab­schluss, aber auch im öffent­li­chen Bereich müs­sen wirk­sam unter­bun­den wer­den. Zudem muss es einen effek­ti­ven Rechts­schutz geben, damit sich dis­kri­mi­nierte Per­so­nen effek­tiv weh­ren kön­nen. Des­halb muss das All­ge­meine Gleich­be­hand­lungs­ge­setz refor­miert wer­den. Um aus dem bis­wei­len zahn­lo­sen Tiger ein schar­fes Schwert im Kampf gegen Dis­kri­mi­nie­rung zu machen, for­dern wir, die bestehen­den Schutz­lü­cken im pri­va­ten und öffent­li­chen Bereich zu schlie­ßen, unter ande­rem mit einem umfas­sen­den Ver­bands­kla­ge­recht und durch die Strei­chung der woh­nungs­recht­li­chen Aus­nah­me­tat­be­stände. Wir brau­chen ein AGG, das Betrof­fene in der Durch­set­zung ihrer Rechte wir­kungs­voll unter­stützt und ech­ten Rechts­schutz gewähr­leis­tet. Zudem muss die Aus­stat­tung der Anti­dis­kri­mi­nie­rungs­stelle des Bun­des finan­zi­ell und per­so­nell deut­lich auf­ge­stockt und ein gesetz­lich ver­an­ker­tes flä­chen­de­cken­des Netz von Bera­tungs­stel­len sicher­ge­stellt und eta­bliert wer­den.

Gemein­sam mit unse­ren Gäs­ten wol­len wir über die längst über­fäl­lige AGG-Reform spre­chen, die wich­tigs­ten Rege­lungs­be­darfe iden­ti­fi­zie­ren und über­le­gen, wie das Ver­hält­nis zwi­schen dem Staat und den Bürger*innen dis­kri­mi­nie­rungs­frei gestal­tet wer­den kann. Dabei soll die inter­sek­tio­nale Per­spek­tive berück­sich­tigt wer­den.

Die Ver­an­stal­tung wird gestreamt. Per Betei­li­gungs-Tool kön­nen Sie sich mit Fra­gen und Kom­men­ta­ren ein­brin­gen. Die Zugangs­da­ten erhal­ten Sie mit Ihrer Anmel­de­be­stä­ti­gung. Kurz vor Beginn der Ver­an­stal­tung sen­den wir Ihnen eine Erin­ne­rungs-Mail.

Wei­tere Infor­ma­tio­nen fin­den Sie hier.

Von |2020-10-13T14:10:47+02:00Oktober 13th, 2020|Kommentare deaktiviert für Online-Dis­kus­si­ons­reihe: „Ein Wir für alle. Teil 4: Anti­dis­kri­mi­nie­rung inter­sek­tio­nal“