Online-Dis­kus­sion: Das Jüdi­sche Quar­tett – „Was ist Jüdisch­keit. Im Span­nungs­feld zwi­schen Kul­tur, Reli­gion und säku­la­rem Enga­ge­ment“

Wann: Diens­tag, 13.10.2020, 17 Uhr

Wo: online

Ver­an­stal­tet von: Ama­deu Anto­nio Stif­tung

In der neuen Aus­gabe des Jüdi­schen Quar­tetts dis­ku­tie­ren wir die Frage, was Jüdisch­keit ist. Sicher­lich ist das Juden­tum eine Reli­gion. Bei genaue­rem Hin­se­hen zeigt es sich als viel­fäl­tige Reli­gi­ons­ge­mein­schaft, die von ortho­do­xen über libe­rale bis hin zu säku­la­ren For­men der Jüdisch­keit reicht und eng ver­bun­den ist mit einer Kul­tur, die durch die Reli­gion bis­wei­len gestif­tet und befruch­tet wird, aber kei­nes­wegs allein durch sie geprägt ist. Also was ist Jüdisch­keit und was bedeu­tet es eine jüdi­sche Iden­ti­tät zu haben?

Diese und andere Fra­gen dis­ku­tie­ren in unse­rer drit­ten Runde des Jüdi­schen Quar­tetts

  • Anetta Kahane (Ama­deu Anto­nio Stif­tung),
  • Dalia Grin­feld (ADL),
  • Laura Cazés (ZWST)
  • Rebecca Seid­ler (LGJ Han­no­ver),
  • mode­riert von Sharon Adler (AVIVA Ber­lin, Stif­tung Zurück­ge­ben).

Die Ver­an­stal­tung wird bei You­Tube im Live­stream gezeigt. Wäh­rend­des­sen steht der Live-Chat für Nach­fra­gen zur Ver­fü­gung.

Von |2020-10-13T15:32:48+02:00Oktober 13th, 2020|Kommentare deaktiviert für Online-Dis­kus­sion: Das Jüdi­sche Quar­tett – „Was ist Jüdisch­keit. Im Span­nungs­feld zwi­schen Kul­tur, Reli­gion und säku­la­rem Enga­ge­ment“