Mit­ein­an­der e.V.: Bera­ter (m/w/d) für das Regio­nale Bera­tungs­team gegen Rechtsextremismus

Mit­ein­an­der e.V. sucht für das Regio­nale Bera­tungs­team gegen Rechts­ex­tre­mis­mus einen Bera­ter (m/w/d). Ab dem 01.05.2021 ist eine Teil­zeit­stelle mit 30 Wochen­stun­den zu beset­zen. Der Arbeits­ort ist Halle (Saale). Die Ver­gü­tung erfolgt in Anleh­nung an TV-L EG 10. Die Stelle ist zunächst bis zum 31. Dezem­ber 2021 befris­tet. Eine Wei­ter­be­schäf­ti­gung wird angestrebt.

Der Ver­ein Mit­ein­an­der – Netz­werk für Demo­kra­tie und Welt­of­fen­heit in Sach­sen-Anhalt e.V. ist seit 1999 als freier Trä­ger der poli­ti­schen Bil­dungs­ar­beit sowie der Bera­tung und Ver­net­zung von zivil­ge­sell­schaft­li­chen Initia­ti­ven gegen Rechts­ex­tre­mis­mus und für Demo­kra­tie in Sach­sen-Anhalt tätig. Ver­tre­ten sind sie mit den Büro­stand­or­ten in Salz­we­del, Mag­de­burg und Halle. Das Regio­nale Bera­tungs­team gegen Rechts­ex­tre­mis­mus in Halle berät im Bur­gen­land­kreis, Saa­le­kreis, Mans­feld-Süd­harz und in der Stadt Halle.

Auf­ga­ben:

  • Ana­lyse und Bewer­tung von kom­mu­na­len und sozi­al­räum­li­chen Pro­blem­stel­lun­gen mit rechts­ex­tre­mem Hintergrund
  • Bera­tung von zivil­ge­sell­schaft­li­chen Akteur*innen, Kom­mu­nen und Land­krei­sen, Jugend- und Bil­dungs­ein­rich­tun­gen im Umgang mit rechts­ex­tre­men Erscheinungsformen
  • Initi­ie­rung und Beglei­tung demo­kra­ti­scher Betei­li­gungs­pro­zesse im Gemeinwesen
  • Netz­werk­ar­beit und För­de­rung zivil­ge­sell­schaft­li­chen Engagements
  • Trans­fer von Fach­dis­kus­sio­nen in die Beratungspraxis
  • Inhalt­li­che und metho­di­sche Wei­ter­ent­wick­lung von Ansät­zen zu regio­na­ler Beratungsarbeit

Vor­aus­set­zun­gen:

  • abge­schlos­se­nes Hoch­schul­stu­dium, vor­zugs­weise im päd­ago­gi­schen oder sozi­al­wis­sen­schaft­li­chen Bereich
  • Umfas­sende Kennt­nisse zu den The­men­be­rei­chen Rechts­ex­tre­mis­mus, Ras­sis­mus und Anti­se­mi­tis­mus (Ursa­chen, Erschei­nungs­for­men und Strategien)
  • Erfah­run­gen und Kom­pe­ten­zen in der Bera­tung, Mode­ra­tion und Kon­flikt­be­ar­bei­tung im Gemein­we­sen im länd­li­chen und städ­ti­schem Raum
  • Kennt­nisse und Erfah­run­gen bei der Anwen­dung von Betei­li­gungs­ver­fah­ren und par­ti­zi­pa­ti­ver Methoden
  • Erfah­run­gen und Kennt­nisse in der Netz­werk­ar­beit sowie der För­de­rung zivil­ge­sell­schaft­li­chen Engagements
  • Kennt­nisse im Pro­jekt- und Ver­an­stal­tungs­ma­nage­ment sowie der Öffentlichkeitsarbeit
  • PKW-Füh­rer­schein
  • Bereit­schaft zu fle­xi­blen Arbeits­zei­ten (z.B. auch in den Abendstunden)

Wir bie­ten Ihnen:

  •  eine ver­ant­wor­tungs­volle, viel­sei­tige und inter­es­sante Tätig­keit bei einem erfah­re­nen freien Träger
  • eine Ein­bin­dung in ein moti­vier­tes und enga­gier­tes Team und ein ange­neh­mes Arbeitsumfeld
  • ein mul­ti­pro­fes­sio­nel­les Team
  • Mit­wir­kung in einem gesell­schaft­lich rele­van­ten Themenfeld
  • Fle­xi­ble und fami­li­en­freund­li­che Arbeitszeitregelungen
  • Wei­ter­bil­dungs­mög­lich­kei­ten und Supervision

Die zu beset­zende Stelle ist in glei­cher Weise für Frauen und Män­ner geeig­net. Mit­ein­an­der e.V. ist um die beruf­li­che För­de­rung von Frauen bemüht und legt Wert auf eine aus­ge­wo­gene Team­struk­tur. Wir möch­ten des­halb aus­drück­lich Frauen ermu­ti­gen, sich zu bewer­ben. Schwer­be­hin­derte wer­den bei glei­cher Qua­li­fi­ka­tion bevorzugt.

Ihre voll­stän­di­gen und aus­sa­ge­kräf­ti­gen Bewer­bungs­un­ter­la­gen sen­den Sie bitte bis zum 16.04.2021 aus­schließ­lich per E-Mail an: bewerbung@miteinander-ev.de.

Nähere Infor­ma­tio­nen zur Arbeit von Mit­ein­an­der e.V. fin­den Sie hier.

Von |2021-04-06T16:30:32+02:00April 6th, 2021|Kommentare deaktiviert für Mit­ein­an­der e.V.: Bera­ter (m/w/d) für das Regio­nale Bera­tungs­team gegen Rechtsextremismus