Mer­ca­tor Salon mit Ali Can: Mehr Respekt für Viel­falt

Wann: Don­ners­tag, 26.11.2020, 17 Uhr

Wo: online via Face­book

Nach dem gewalt­sa­men Tod des Afro­ame­ri­ka­ners Georg Floyd im Mai 2020 wurde nicht nur in den USA, son­dern auch in Deutsch­land öffent­lich inten­siv über Ras­sis­mus und struk­tu­relle Benach­tei­li­gung dis­ku­tiert.
Deut­lich wurde dabei, dass Ras­sis­mus viel­schich­tig ist: BIPoC (Black, Indi­ge­nous and People of Color) erle­ben ihn in all­täg­li­chen Begeg­nun­gen, aber auch auf struk­tu­rel­ler Ebene, etwa im Bil­dungs­sys­tem oder dem Arbeits­markt. Im Rah­men einer Mer­ca­tor Salon­reihe möch­ten wir mit unse­ren Gäs­ten ver­schie­dene Per­spek­ti­ven auf das Thema auf­neh­men und gemein­sam mit Ihnen dar­über dis­ku­tie­ren, wie Ras­sis­mus ent­ge­gen­ge­wirkt wer­den kann.

Den Auf­takt bil­det ein digi­ta­ler Mer­ca­tor Salon mit Ali Can, Sozi­al­ak­ti­vist, Mit­be­grün­der und Lei­ter des Esse­ner Viel­Re­spekt­Zen­trums. Mit dem von ihm initi­ier­ten Hash­tag #MeTwo wur­den im Som­mer 2018 in den sozia­len Medien Tau­sende von all­täg­li­chen Ras­sis­muser­fah­run­gen sicht- und hör­bar. Wie wir­ken sich diese auf das Zuge­hö­rig­keits­ge­fühl und die Iden­ti­tät vie­ler Betrof­fe­ner aus, die Deutsch­land eigent­lich als ihre Hei­mat betrach­ten? Braucht es neue Defi­ni­tio­nen von Hei­mat und Deutsch­sein, die weni­ger aus­gren­zen? Und wie kann sich Jeder und Jede indi­vi­du­ell für Viel­falt und Respekt und gegen (Alltags-)Rassismus enga­gie­ren?

Wir freuen uns dar­auf, die Gesprächs­reihe über Ras­sis­mus in Deutsch­land im kom­men­den Jahr mit Ami­nata Touré, Vize­prä­si­den­tin des Schles­wig-Hol­stei­ni­schen Land­tags, und Gerald Asa­moah, ehe­ma­li­ger deut­scher Fuß­ball­na­tio­nal­spie­ler, fort­zu­set­zen.

Wir strea­men den Salon auf Face­book, Ihr könnt in den Kom­men­ta­ren Fra­gen stel­len. Alter­an­tiv könnt Ihr auch über Micro­soft Teams teil­neh­men. Einen Link mit ent­spre­chen­der Anlei­tung sen­den wir, wenn ihr euch bis zum 23. Novem­ber über MercatorSalonEssen@stiftung-mercator.de anmel­det. Bitte gebt dabei im Betreff an, dass es sich um den Salon mit Ali Can han­delt.

Von |2020-11-27T09:17:55+01:00November 10th, 2020|Kommentare deaktiviert für Mer­ca­tor Salon mit Ali Can: Mehr Respekt für Viel­falt