Klas­sik Stif­tung Wei­mar: Refe­rent (m/w/d) kul­tu­relle Bil­dung mit den Schwer­punk­ten Inklu­sion, Par­ti­zi­pa­tion und Audi­ence Deve­lo­p­ment

Die Klas­sik Stif­tung Wei­mar ist eine gemein­nüt­zige Stif­tung des öffent­li­chen Rechts und zählt zu den her­aus­ra­gen­den kul­tu­rel­len Insti­tu­tio­nen in Deutsch­land. Samm­lungs- und Arbeits­schwer­punkte der Stif­tung sind die Bewah­rung, Erfor­schung und Ver­mitt­lung der Wei­ma­rer Klas­sik und die Moderne mit Fried­rich Nietz­sche und dem Bau­haus.

Im Stabs­re­fe­rat For­schung und Bil­dung ist ab 1. Okto­ber 2020 fol­gende Stelle zu beset­zen:

Refe­rent (m/w/d) kul­tu­relle Bil­dung mit den Schwer­punk­ten Inklu­sion, Par­ti­zi­pa­tion und Audi­ence Deve­lo­p­ment

E 13 TV-L, Kenn­zif­fer: 13/2020

Die Klas­sik Stif­tung will weit mehr als bis­her über ihre Pro­gramme (Ver­an­stal­tun­gen, Aus­stel­lun­gen, Aktio­nen) auf gegen­wär­tige gesell­schaft­li­che Fra­ge­stel­lun­gen reagie­ren und dabei mit einem mög­lichst viel­schich­ti­gen Publi­kum inter­agie­ren. Dazu wer­den andere Kon­zepte und Stra­te­gien der Besu­cher­inter­ak­tion benö­tigt, die durch eine alle Berei­che der Stif­tung über­grei­fende Zusam­men­ar­beit sowie über ent­spre­chende Koope­ra­tio­nen mit Akteu­ren der Stadt­ge­sell­schaft und dar­über hin­aus rea­li­siert wer­den soll. Wir suchen demen­spre­chend eine Per­son, die mit im wei­tes­ten Sinne gestal­te­ri­schen Mit­teln dies­be­züg­li­che Pro­zesse und Pro­gramme (Ver­an­stal­tun­gen, Aus­stel­lun­gen, Aktio­nen) kon­zi­pie­ren und umset­zen kann, wie diese etwa im Bau­haus Agen­ten Pro­gramm der Kul­tur­stif­tung des Bun­des rea­li­siert wur­den. Ana­loge und digi­tale Ver­mitt­lung sol­len dabei zusam­men­ge­dacht wer­den.

Auf­ga­ben:

  • Ent­wick­lung und Imple­men­tie­rung einer umfas­sen­den Stra­te­gie für die Arbeits­be­rei­che Inklu­sion, Par­ti­zi­pa­tion und Audi­ence Deve­lo­p­ment mit im wei­te­ren Sinne gestal­te­ri­schen Mit­teln
  • Umfas­sende kon­zep­tio­nelle Mit­ar­beit an der Ent­wick­lung, Pro­fi­lie­rung und Rea­li­sie­rung von Pro­gram­men (Aktio­nen, Aus­stel­lun­gen, Ver­an­stal­tun­gen) mit im wei­te­ren Sinne gestal­te­ri­schen Mit­teln, sowie pro­jekt­be­zo­gen auch in lei­ten­der Funk­tion
  • Imple­men­tie­rung ent­spre­chen­der Arbeits­me­tho­den (Pro­jekt­ma­nage­ment) in den ver­ant­wor­te­ten Berei­chen
  • Ein­wer­bung von Dritt­mit­teln für Pilot­pro­jekte in den genann­ten Fel­dern
  • Aus­bau und Ver­ste­ti­gung von ent­spre­chen­den regio­na­len, natio­na­len und inter­na­tio­na­len Netz­wer­ken und Koope­ra­tio­nen

Vor­aus­set­zun­gen:

  • Wis­sen­schaft­li­cher Hoch­schul­ab­schluss (Mas­ter, Magis­ter, Diplom/Univ.) vor­zugs­weise auf dem Gebiet der Gestal­tung (Pro­dukt­de­sign, Medi­en­des­gin, Archi­tek­tur, visu­elle Kom­mu­ni­ka­tion etc.), alter­na­tiv auch der Künste, der Kul­tur- oder Erzie­hungs­wis­sen­schaf­ten bzw. ver­gleich­bare Kennt­nisse und Erfah­run­gen
  • Erfah­run­gen in der Kon­zep­tion und Umset­zung von Pro­gram­men (Aktio­nen, Aus­stel­lun­gen, Ver­an­stal­tun­gen) inklu­sive digi­ta­ler Ver­mitt­lungs­stra­te­gien in Kul­tur­ein­rich­tun­gen
  • Kennt­nisse der fach­wis­sen­schaft­li­chen Posi­tio­nen und Dis­kurse in den Berei­chen Inklu­sion und Par­ti­zi­pa­tion
  • Erfah­run­gen im Pro­jekt­ma­nage­ment
  • Bei inter­na­tio­na­len Bewer­be­rin­nen und Bewer­bern: Vor­aus­set­zung ist die sehr gute Beherr­schung der eng­li­schen Spra­che (C 1) sowie der deut­schen Spra­che, letz­tere min­des­tens auf Level B 2

Die Stif­tung gewähr­leis­tet die Gleich­stel­lung von Frauen und Män­nern nach dem Thü­rin­ger Gleich­stel­lungs­ge­setz. Bei glei­cher Eig­nung wer­den schwer­be­hin­derte Men­schen nach Maß­gabe des Sozi­al­ge­setz­bu­ches IX bevor­zugt berück­sich­tigt. Die Klas­sik Stif­tung Wei­mar begrüßt Bewer­bun­gen von Men­schen aller Natio­na­li­tä­ten, unab­hän­gig von deren kul­tu­rel­ler Her­kunft, Alter, Reli­gion oder sexu­el­ler Iden­ti­tät.

Die Stelle ist grund­sätz­lich teil­zeit­fä­hig, wenn sie über ein Job­sha­ring-Modell zu 100% besetzt wer­den kann.

Wenn Sie diese Stelle inter­es­siert, bewer­ben Sie sich bitte mit aus­sa­ge­kräf­ti­gen Unter­la­gen, Lebens­lauf und Zeugnissen/Beurteilungen zusam­men­ge­fasst in einer pdf-Datei bis zum 17. Mai 2020 über die Online-Bewer­bung. Von pos­ta­li­schen Bewer­bun­gen und Bewer­bun­gen per E-Mail bit­ten wir abzu­se­hen.

Wei­tere Infor­ma­tio­nen sowie die Online-Bewer­bung fin­den Sie hier.

Von |2020-05-18T17:04:28+02:00April 22nd, 2020|Kommentare deaktiviert für Klas­sik Stif­tung Wei­mar: Refe­rent (m/w/d) kul­tu­relle Bil­dung mit den Schwer­punk­ten Inklu­sion, Par­ti­zi­pa­tion und Audi­ence Deve­lo­p­ment