Foto­wett­be­werb: „Zusam­men­halt in Viel­falt – Jüdi­scher All­tag in Deutsch­land“

Die Beauf­tragte der Bun­des­re­gie­rung für Kul­tur und Medien, der Beauf­tragte der Bun­des­re­gie­rung für jüdi­sches Leben in Deutsch­land und den Kampf gegen Anti­se­mi­tis­mus, der Zen­tral­rat der Juden in Deutsch­land und die Initia­tive kul­tu­relle Inte­gra­tion loben einen bun­des­wei­ten Foto­wett­be­werb mit dem Titel „Zusam­men­halt in Viel­falt – Jüdi­scher All­tag in Deutsch­land“ aus.

Ziel des Wett­be­werbs ist es, die Viel­falt, den Reich­tum und die Nor­ma­li­tät jüdi­schen Lebens als inte­gra­ti­ven Bestand­teil der deut­schen Gesell­schaft her­aus­zu­stel­len. Alle in Deutsch­land leben­den Men­schen sind ein­ge­la­den, sich foto­gra­fisch mit dem Leben, den Lebens­ge­wohn­hei­ten und dem All­tag der jüdi­schen Bür­ge­rin­nen und Bür­ger zu befas­sen. Es wer­den zehn Fotos prä­miert. Ins­ge­samt ste­hen Preis­gel­der in Höhe von 12.500 Euro zur Ver­fü­gung, der erste Preis ist mit 5.000 Euro dotiert.

Infos zum Wett­be­werb in Kürze

  • Zeit­raum: 08.10. bis 20.12.2020
  • Preise: 1. Preis: 5.000 €, 2. Preis: 3.000 €, 3. Preis: 1.000 €, 4. bis 10. Preis: je 500 €
  • Aus­wahl durch unab­hän­gige Jury
  • Prä­mie­rung mit Aus­stel­lung Februar/März 2021
Von |2020-10-22T17:09:34+02:00Oktober 22nd, 2020|Kommentare deaktiviert für Foto­wett­be­werb: „Zusam­men­halt in Viel­falt – Jüdi­scher All­tag in Deutsch­land“