Fonds Sozio­kul­tur e.V.: Aus­schrei­bung „Diver­si­tät + Inklu­sion + Vielfalt“

Der Fonds Sozio­kul­tur schreibt mit Ta3: Diver­si­tät + Inklu­sion + Viel­falt eine wei­tere Pro­jekt­för­de­rung im Rah­men des Son­der­pro­gramms NEUSTART KULTUR aus. Es ist die vierte von ins­ge­samt fünf Aus­schrei­bun­gen. Bis­lang sind rund 300 Pro­jekte im Volu­men von rund 6,1 Mio Euro für die „Kul­tur mit­ten­drin“ an den den Start gegan­gen, die aus Mit­teln der Beauf­trag­ten der Bun­des­re­gie­rung für Kul­tur und Medien im Zuge der Corona-Pan­de­mie geför­dert wer­den. Anträge für die neue Aus­schrei­bung kön­nen vom 04.01. bis 31.01.2021 über das Antrags-Por­tal des Fonds Sozio­kul­tur ein­ge­reicht wer­den. Frühs­ter Pro­jekt­start ist Mitte März 2021.

Sozio­kul­tur als Spie­gel und Motor für eine diverse und inklu­sive Gesellschaft
Sozio­kul­tur stärkt das Mit­ein­an­der der Gesell­schaft und ermög­licht dar­über hin­aus, diese mit krea­ti­ven Mit­teln wider­zu­spie­geln oder Sicht­wei­sen mar­gi­na­li­sier­ter Grup­pen zu reprä­sen­tie­ren. Damit setzt sie Impulse für lang­fris­tige struk­tu­relle Ver­än­de­run­gen im Sinne einer diver­si­täts­ori­en­tier­ten Öff­nung von Kul­tur. Wei­ter­hin und gerade jetzt sind hand­lungs­lei­tende und dis­kri­mi­nie­rungs­kri­ti­sche For­mate und Ansätze für eine „Kul­tur von und mit Allen“ gefragt: Was braucht eine inklu­sive Kul­tur­ein­rich­tung der Zukunft? Wo wer­den Zugänge zum Kul­tur­be­reich erschwert und wer kann beim Abbau von Bar­rie­ren unter­stüt­zen? Wer­den Men­schen mit diver­sen Lebens­wirk­lich­kei­ten erreicht, abge­bil­det oder zusam­men­ge­bracht? Wie steht es um das kol­la­bo­ra­tive Zusam­men­ar­bei­ten? Die The­men­aus­schrei­bung Ta3: Diver­si­tät + Inklu­sion + Viel­falt rich­tet sich an sozio­kul­tu­relle Pro­jekte, die Fra­gen gesell­schaft­li­cher Viel­falt aus Per­spek­ti­ven sowohl ihrer Akteur*innen als auch ihres Publi­kums Rech­nung tra­gen und damit Öff­nungs­pro­zesse ansto­ßen und wei­ter­den­ken möchten.

Re:Vision und wei­tere Aus­schrei­bung im Rah­men von NEUSTART KULTUR
Mit dem Online-Begleit­pro­gramm Re:Vision rich­tet sich der Fonds Sozio­kul­tur an die geför­der­ten Projektträger*innen im Son­der­pro­gramm und ver­folgt das Ziel, die starke und außer­ge­wöhn­li­che Exper­tise des sozio­kul­tu­rel­len Felds zu ver­netz­ten und dabei seine beson­de­ren Qua­li­tä­ten über die Phase der Krise hin­aus zu stär­ken. Mit der Aus­schrei­bung Ta3: Diver­si­tät + Inklu­sion + Viel­falt geht das neue Online-For­mat des Fonds Sozio­kul­tur bereits in die dritte Runde. Gemein­sam mit inter­na­tio­na­len Expert*innen und Vertreter*innen geför­der­ter Pro­jekte wird es wie­der inter­ak­tiv, viel­sei­tig und international.

Mit der The­men­aus­schrei­bung Ta4: Digi­ta­li­tät + Sozio­kul­tur wird die Pro­jekt­för­de­rung im Rah­men des Son­der­pro­gramms NEUSTART KULTUR abge­schlos­sen. Antrags­zeit­raum ist vom 01.03. bis 31.03.2021. Wei­tere Infor­ma­tio­nen zum Son­der­pro­gramm fin­den Sie auf der Web­seite des Fonds Sozio­kul­tur. Die Mit­ar­bei­te­rin­nen in der Geschäfts­stelle bera­ten Sie gerne tele­fo­nisch oder per E-Mail. Eine Online­be­ra­tung fin­det am 14.01.2021 von 16-17 Uhr statt. Die nächs­ten Ter­mine wer­den auf der Web­seite des Fonds Sozio­kul­tur bekanntgegeben.

Wei­tere Infor­ma­tio­nen fin­den Sie hier.

Von |2021-01-07T16:55:13+01:00Januar 7th, 2021|Kommentare deaktiviert für Fonds Sozio­kul­tur e.V.: Aus­schrei­bung „Diver­si­tät + Inklu­sion + Vielfalt“