Fach­ta­gung: „Demo­kra­tie 4.0 – Bür­ger­be­tei­li­gung und Mit­ver­ant­wor­tung im Zei­chen der Digi­ta­li­sie­rung“

Wann: Diens­tag. 13.10.2020, 14 bis 17 Uhr

Wo: bUm Umspann­werk Kreuz­berg, Paul-Lincke-Ufer 21 10999 Ber­lin oder online über Zoom

Ablauf

14:00 – 14:20 Uhr: Begrü­ßung

• Mode­ra­tion und Ein­füh­rung: Ste­fan Rich­ter, Stif­tung Zukunft Ber­lin • Begrü­ßung: Saw­san Che­bli, Staats­se­kre­tä­rin für Bür­ger­schaft­li­ches Enga­ge­ment und Inter­na­tio­na­les, Senats­kanz­lei Ber­lin

14:20 – 15:00 Uhr: Input Digi­ta­li­sie­rung und Bür­ger­be­tei­li­gung
• „Digi­ta­li­sie­rung und Bür­ger­be­tei­li­gung: Chan­cen, Risi­ken, Mythen und Erwar­tun­gen“ – Jörg Som­mer, Ber­lin Insti­tut für Par­ti­zi­pa­tion, Deutsch­land
• „Digi­tale Bür­ger­be­tei­li­gung in Tartu, Est­land“ – Urmas Klaas, Ober­bür­ger­meis­ter von Tartu, Est­land
• „Digi­tale Platt­form – Vor­arl­berg mit­den­ken“ – Michael Lede­rer, Büro für Zukunfts­fra­gen Vor­arl­berg, Öster­reich

15:00 – 16:00 Uhr: Dis­kus­sion in den Arbeits­grup­pen

Thema 1: Wie ver­än­dert die Digi­ta­li­sie­rung Pro­zesse der bür­ger­schaft­li­chen Mit­ver­ant­wor­tung und der infor­mel­len Bür­ger­be­tei­li­gung?
• Input 1: Neue Wege gehen – Ham­burgs digi­ta­les Par­ti­zi­pa­ti­ons­sys­tem (DIPAS) – Astrid Köh­ler, Stadt­werk­statt Ham­burg (off­line)
• Input 2: Erfah­run­gen der Stadt Gro­nin­gen mit digi­ta­ler Betei­li­gung – das Bei­spiel CONSUL- Neph­tis Brandsma, Stadt Gro­nin­gen (online)
• Mode­ra­tion off­line: Eve­lyn Boden­meier, Ger­man­Zero e. V. • Mode­ra­tion online: Prof. Dr. Chris­toph Peters, Uni­ver­si­tät Kas­sel

Thema 2: Wel­che Per­spek­ti­ven bie­tet die Digi­ta­li­sie­rung für direkt­de­mo­kra­ti­sche Metho­den und Ent­schei­dun­gen?
• Input 1: Inter­ak­tive Bür­ger­be­tei­li­gung in Sun­dern NRW – Ralph Bro­del, Bür­ger­meis­ter Stadt Sun­dern (off­line)
• Input 2: Voting in Online-Dia­lo­gen – Vol­ker Vor­werk, Bürgerwissen.org (online)
• Mode­ra­tion off­line: Dr. Bet­tina Kno­the • Mode­ra­tion online: Clau­dia Peschen, Stadt Hei­del­berg

Thema 3: Wie wer­den Mög­lich­kei­ten digi­ta­ler Betei­li­gung bei gesetz­lich vor­ge­schrie­be­nen Ver­fah­ren und Groß­pro­jek­ten ein­ge­setzt?
• Input 1: Her­aus­for­de­run­gen und Mög­lich­kei­ten beim Aus­bau des Strom­net­zes – Dr. Dirk Mant­hey, 50 Hertz Trans­mis­sion GmbH (online)
• Input 2: West­küs­ten­dia­log – Digi­tale Ergeb­nis­kon­fe­renz, Judith Grü­nert, Deut­sche Umwelt­hilfe e.V. (off­line)
• Mode­ra­tion off­line: Nina Lese­berg, Senats­kanz­lei Ber­lin • Mode­ra­tion online: Oli­ver Mär­ker, Zebra­log

16:00 – 17:00 Uhr: Abschluss­dis­kus­sion

Mode­ra­tion: Jörg Som­mer, Ber­lin Insti­tut für Par­ti­zi­pa­tion
• Ralf Lau­mer, Land­kreis Mar­burg-Bie­den­kopf, Lei­ter der Stabs­stelle Dezer­nats­büro der Land­rä­tin
• Mat­thias Stein, Mit­glied des Deut­schen Bun­des­ta­ges, SPD
• Susanna Kah­le­feld, Vor­sit­zende des Aus­schus­ses für Bür­ger­schaft­li­ches Enga­ge­ment und Par­ti­zi­pa­tion des Abge­ord­ne­ten­hau­ses von Ber­lin, Bünd­nis 90/ DIE GRÜNEN
• Ste­fan Rich­ter, Stif­tung Zukunft Ber­lin

ab 17:00 Uhr: Ver­ab­schie­dung und Ende der Tagung

Hier geht es zur Online-Anmel­dung. 

Von |2020-10-19T16:04:05+02:00September 30th, 2020|Kommentare deaktiviert für Fach­ta­gung: „Demo­kra­tie 4.0 – Bür­ger­be­tei­li­gung und Mit­ver­ant­wor­tung im Zei­chen der Digi­ta­li­sie­rung“