Die Kul­tur­pro­jekte Ber­lin GmbH: Lei­ter / Koor­di­na­tor (m/w/d) der Geschäfts­stelle des Lan­des­ver­ban­des der Museen zu Ber­lin e.V.

Die Kul­tur­pro­jekte Ber­lin GmbH ist Trä­ger der nicht­selbst­stän­di­gen Geschäfts­stelle des Lan­des­ver­ban­des der Museen zu Ber­lin e.V. (LMB). Sie ist eine lan­des­ei­gene Gesell­schaft zur För­de­rung, Ver­net­zung und Ver­mitt­lung von Kul­tur. Als kom­pe­ten­ter Part­ner für die Ber­li­ner Kul­tur und das Land Ber­lin kon­zi­piert und orga­ni­siert die Gesell­schaft kom­plexe kul­tu­relle Pro­jekte und stadt­weite Initia­ti­ven sowie The­men­jahre zu zeit­ge­schicht­li­chen Ereig­nis­sen, Gedenk­ta­gen und Jubi­läen. Sie ist Trä­ge­rin von Spiel­stät­ten und Fes­ti­vals, über­nimmt Ser­vice­leis­tun­gen für Museen, Büh­nen und andere Kul­tur­in­sti­tu­tio­nen in der Stadt und unter­stützt und berät den LMB in ope­ra­ti­ven Fra­gen und Auf­ga­ben.

Lan­des­ver­ban­des der Museen zu Ber­lin e.V. (LMB)
Ziele des LMB sind die Bera­tung, För­de­rung und Koope­ra­tion der Museen in Ber­lin. Der LMB ver­folgt dabei drei Arbeits­schwer­punkte:

Die Wei­ter­ent­wick­lung der museo­lo­gi­schen Auf­ga­ben­fel­der Sam­meln, Bewah­ren, For­schen, Bil­dung und Präsentation/Kommunikation: Hierzu sind die Mitarbeiter*innen der Ber­li­ner Museen in Fach­grup­pen des LMB zusam­men­ge­schlos­sen;
Die Ver­tre­tung der Inter­es­sen der Museen in Ber­lin in allen Berei­chen der Kul­tur­po­li­tik und Kul­tur­ver­wal­tung: Diese Auf­gabe nimmt der Vor­stand in Koope­ra­tion mit der Geschäfts­stelle des LMB wahr;
Die Ver­net­zung der Museen und Unter­stüt­zung der fach­in­ter­nen und besu­cher­ori­en­tier­ten Kom­mu­ni­ka­tion: Hier­für wur­den ver­schie­dene Ver­an­stal­tungs­for­mate ent­wi­ckelt, die wie auch die Jah­res­ta­gung fach­in­tern der Wis­sens­ver­mitt­lung und dem Aus­tausch die­nen. Diese fach­in­ter­nen For­mate wer­den ergänzt durch die auch nach außen wir­ken­den Instru­mente der Kul­tur­pro­jekte Ber­lin GmbH: das Muse­ums­por­tal Ber­lin und die Zeit­schrift Muse­ums­Jour­nal.
Die Stelle der Leitung/Koordination der Geschäfts­stelle umfasst fol­gende Auf­ga­ben­ge­biete:

Ihr Auf­ga­ben­ge­biet:

  • Lei­tung der Geschäfts­stelle, Initi­ie­rung und Steue­rung inhalt­li­cher Pro­zesse
  • Mit­ge­stal­tung bei der Wei­ter­ent­wick­lung des LMB durch zukunfts­wei­sende Stra­te­gien
  • Schnitt­stel­len­funk­tion zwi­schen Mit­glie­dern, Vor­stand und Senats­ver­wal­tung für Kul­tur und Europa Ber­lin
  • Mit­glie­der­be­treu­ung und -bera­tung
  • Fach­li­che Bera­tung u.a. auch der Kul­tur­ver­wal­tung
  • Steue­rung der kom­mu­ni­ka­ti­ven (Entscheidungs-)Prozesse zwi­schen Ver­eins­vor­stand und der Geschäfts­füh­rung
  • Pla­nung, Steue­rung und Umset­zung der Ver­an­stal­tungs­for­mate, Vor­stands­sit­zun­gen und Jah­res­ta­gun­gen ein­schließ­lich der admi­nis­tra­ti­ven und kom­mu­ni­ka­ti­ven Pro­zesse
  • Wei­ter­ent­wick­lung der kom­mu­ni­ka­ti­ven Pro­zesse nach Innen und Außen
  • Umset­zung kom­mu­ni­ka­ti­ver Maß­nah­men: Web­site-Redak­tion und -pflege, News­let­ter, Mai­lings, Pres­se­ar­beit, Social Media, Print- und Wer­be­mit­tel für den LMB
  • Pflege und Aus­bau regio­na­ler, natio­na­ler und inter­na­tio­na­ler Netz­werke in den Berei­chen Museum, Bil­dung, For­schung und Tou­ris­mus
    Besuch von rele­van­ten Tagun­gen und Kon­fe­ren­zen ande­rer Muse­ums­ver­bände

Ihr Pro­fil:

  • Mehr­jäh­rige Berufs­er­fah­rung im orga­ni­sa­to­ri­schen Bereich, vor­zugs­weise im muse­ums­po­li­ti­schen Kon­text / Kul­tur­ma­nage­ment
  • Aus­ge­präg­tes Inter­esse an aktu­el­len muse­ums­po­li­ti­schen Debat­ten
  • Aus­ge­prägte Fähig­kei­ten im Bereich der kom­mu­ni­ka­ti­ven und orga­ni­sa­to­ri­schen Arbeit
  • Sehr gute münd­li­che und schrift­li­che Aus­drucks­si­cher­heit
  • Freund­li­ches, kom­mu­ni­ka­ti­ves und auf­ge­schlos­se­nes Auf­tre­ten mit hoher Ser­vice­ori­en­tie­rung
  • Struk­tu­rierte Arbeits­weise
  • Kennt­nisse im Ver­eins­recht wün­schens­wert
  • Sehr gute Kennt­nisse in MS Office Anwen­dun­gen, Erfah­run­gen mit Web­site Redak­ti­ons­sys­te­men (CMS / Con­tent Manage­ment Sys­tem o.ä.) von Vor­teil

Wir bie­ten:

  • eine inter­es­sante und abwechs­lungs­rei­che Tätig­keit mit fle­xi­blen Arbeits­zei­ten im Rah­men einer Gleit­zeit­re­ge­lung
  • ein hoch­gra­dig span­nen­des und viel­sei­ti­ges Tätig­keits­feld
  • einen umfas­sen­den Ein­blick in die Ber­li­ner Muse­ums­land­schaft, die Ber­li­ner Kul­tur­po­li­tik, den aktu­el­len Aus­stel­lungs­be­trieb und in aktu­elle Debat­ten

All­ge­mei­nes

Die Stelle ist bei einer wöchent­li­chen Arbeits­zeit von 40 Stun­den zunächst befris­tet für 2 Jahre mit der Per­spek­tive auf Ent­fris­tung. Ihre aus­sa­ge­fä­hige Bewer­bung mit Nen­nung Ihrer Gehalts­vor­stel­lung sen­den Sie bitte unter dem Stich­wort „LMB“ bis zum 15.03.2020 aus­schließ­lich per Email an bewerbungen@kulturprojekte.berlin.Wir machen dar­auf auf­merk­sam, dass im Rah­men des Aus­wahl­ver­fah­rens ent­stan­dene Rei­se­kos­ten lei­der nicht erstat­tet wer­den können.Die Kul­tur­pro­jekte Ber­lin GmbH strebt an, dass sich die gesell­schaft­li­che Viel­falt der Stadt auch bei den Beschäf­tig­ten wider­spie­gelt und begrüßt des­halb aus­drück­lich Bewer­bun­gen von Ver­tre­te­rin­nen und Ver­tre­ter mar­gi­na­li­sier­ter Per­spek­ti­ven. Die Gleich­stel­lung von Frauen und Män­nern nach Maß­gabe des Lan­des­gleich­stel­lungs­ge­set­zes wird unse­rer­seits gewähr­leis­tet. Aner­kannt Schwer­be­hin­derte oder die­sen gleich­ge­stellte behin­derte Men­schen wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt. Wir bit­ten, auf eine Schwer­be­hin­de­rung ggf. bereits in der Bewer­bung hin­zu­wei­sen.

Wei­tere Infor­ma­tio­nen fin­den Sie hier.

Von |2020-03-03T15:42:08+01:00Februar 27th, 2020|Kommentare deaktiviert für Die Kul­tur­pro­jekte Ber­lin GmbH: Lei­ter / Koor­di­na­tor (m/w/d) der Geschäfts­stelle des Lan­des­ver­ban­des der Museen zu Ber­lin e.V.