Deut­scher Arbeit­ge­ber­preis für Bil­dung 2020: „Geht nicht – gibt’s nicht. Bil­dungs­ein­rich­tun­gen zei­gen und för­dern Pro­blem­lö­se­kom­pe­tenz“

Der Deut­sche Arbeit­ge­ber­preis für Bil­dung wird seit über 20 Jah­ren von der Bun­des­ver­ei­ni­gung der Deut­schen Arbeit­ge­ber­ver­bände (BDA) ver­ge­ben. Auch die dies­jäh­rige Aus­schrei­bung wird unter­stützt von der Deut­schen Bahn AG und der Deut­schen Tele­kom AG. Jedes Jahr steht er unter einem ande­ren bil­dungs­po­li­tisch aktu­el­len Motto. 2020 lau­tet es:

Geht nicht – gibt’s nicht. Bil­dungs­ein­rich­tun­gen zei­gen und för­dern Pro­blem­lö­se­kom­pe­tenz.

Die Kom­pe­tenz, Her­aus­for­de­run­gen auf­ge­schlos­sen und inno­va­tiv zu begeg­nen, ist für Unter­neh­men eine sehr gefragte Fähig­keit – gerade in der heu­ti­gen agi­len Welt. Wer über Pro­blem­lö­se­kom­pe­tenz ver­fügt, kann sich schnell auf neue Situa­tio­nen ein­stel­len, denkt krea­tiv und han­delt ziel­ori­en­tiert.

Um erfolg­reich zu sein, müs­sen auch Bil­dungs­ein­rich­tun­gen Pro­blem­lö­se­kom­pe­tenz bewei­sen – nicht zuletzt bspw. in der Corona-Krise. Davon pro­fi­tie­ren auch die Ler­nen­den.

Bil­dungs­ein­rich­tun­gen mit aus­ge­präg­ter Pro­blem­lö­se­kul­tur haben die Mög­lich­keit, sich bis zum 16. August 2020 in einer von vier Kate­go­rien zu bewer­ben:

  • Früh­kind­li­che Bil­dung
  • Schu­li­sche Bil­dung
  • Beruf­li­che Bil­dung
  • Hoch­schu­li­sche Bil­dung

In jeder Kate­go­rie ist der Preis mit 10.000 Euro dotiert. Die Preis­ver­lei­hung fin­det am 26. Novem­ber 2020 beim Deut­schen Arbeit­ge­ber­tag in Ber­lin statt.

Wei­tere Infor­ma­tio­nen fin­den Sie hier.

Von |2020-04-20T12:43:45+02:00April 20th, 2020|Kommentare deaktiviert für Deut­scher Arbeit­ge­ber­preis für Bil­dung 2020: „Geht nicht – gibt’s nicht. Bil­dungs­ein­rich­tun­gen zei­gen und för­dern Pro­blem­lö­se­kom­pe­tenz“