Ber­li­ner Pro­jekt­fonds Kul­tu­relle Bil­dung: För­de­rung für Kiez­pro­jekte in Tem­pel­hof-Schö­ne­berg

Der Ber­li­ner Pro­jekt­fonds Kul­tu­relle Bil­dung stellt jähr­lich ins­ge­samt min­des­tens 2.930.000 Euro aus Mit­teln des Lan­des Ber­lin für kul­tu­relle Pro­jekte mit akti­ver Betei­li­gung von Kin­dern, Jugend­li­chen und jun­gen Erwach­se­nen bis 27 Jah­ren zur Ver­fü­gung. Im Rah­men der För­der­säule 3 des För­der­pro­gramms wer­den künst­le­risch-päd­ago­gi­sche Koope­ra­ti­ons­pro­jekte, die in einem Ber­li­ner Bezirk statt­fin­den, mit bis zu 5.000 Euro geför­dert. Zustän­dig ist der Fach­be­reich Kunst und Kul­tur des jewei­li­gen Bezirks­amts.

In Tem­pel­hof-Schö­ne­berg kön­nen Anträge für eine För­de­rung im Jahr 2020 bis zum 20. Februar 2020 ein­ge­reicht wer­den. Aus­führ­li­che Infor­ma­tio­nen zu den För­der­richt­li­nien und der Antrag­stel­lung fin­den Sie hier.

Kon­takt:
Dr. Peter Rümen­app
E-Mail: Peter.Ruemenapp@ba-ts.berlin.de
Tel.: 030 90277 43 47, Fax: 030 90277 20 10

För­der­be­din­gun­gen:
Vor­aus­set­zung für eine Antrags­stel­lung ist eine Zusam­men­ar­beit zwi­schen einem Kunst­part­ner (Künstler*in, freie Gruppe, Kul­tur­ein­rich­tung) und einer Bil­dungs- und/oder Jugend­ein­rich­tung (Schule, Kita, Jugend­club, u.a.). Geför­dert wer­den künst­le­ri­sche Akti­vi­tä­ten, wel­che die eige­nen Lebens­wel­ten und The­men der jun­gen Men­schen ver­han­deln. Das Kon­zept sollte erken­nen las­sen, wie die tat­säch­li­chen Bedarfe von Kin­dern, Jugend­li­chen oder jun­gen Erwach­se­nen berück­sich­tigt sind. Dabei wer­den Vor­ha­ben favo­ri­siert, die kon­krete Erleb­nisse mit den Küns­ten, ihren Tech­ni­ken und Metho­den ermög­li­chen und die Teil­neh­men­den im Pro­jekt­ver­lauf als aktiv gestal­tende Akteur*innen begrei­fen. Zudem ist neben der künst­le­ri­schen und der päd­ago­gisch-par­ti­zi­pa­ti­ven auch die inhalt­li­che Qua­li­tät der Pro­jekte ent­schei­dend.

Von |2020-01-09T11:46:27+01:00Januar 9th, 2020|Kommentare deaktiviert für Ber­li­ner Pro­jekt­fonds Kul­tu­relle Bil­dung: För­de­rung für Kiez­pro­jekte in Tem­pel­hof-Schö­ne­berg