bee4change: Pro­jekt­ma­na­ger (m/w/d)

bee4change ist eine soziale und gemein­nüt­zige Orga­ni­sa­tion mit der Mis­sion durch eigens kon­zi­pierte Pro­jekte Chan­cen­gleich­heit für benach­tei­ligte Grup­pen in der Gesell­schaft zu ermög­li­chen.  Seit Anfang 2015 enga­gie­ren wir uns in der Inte­gra­ti­ons­ar­beit mit Geflüch­te­ten, ins­be­son­dere mit geflüch­te­ten Fami­lien, in Ham­burg. Im „beeMentor“-Projekt, einem Paten­schafts­pro­gramm, ver­mit­teln wir für einen Zeit­raum von 6 Mona­ten ein­hei­mi­sche Hamburger*Innen (mit Migra­ti­ons- und/oder Flucht­er­fah­rung) an geflüch­tete Fami­lien. Für das seit 2015 bestehende „beeMentor“-Projekt, suchen wir zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt eine/n

Pro­jekt­ma­na­ger (m/w/d)

Umfang der Tätig­keit: Teil­zeit (32h/Woche)
Ver­gü­tung: ange­lehnt an TVöD E8
Tätig­keits­ort: Ham­burg, St. Pauli
Beginn und Lauf­zeit: nächst­mög­lich bis mind. 31.12.2021 (Ver­län­ge­rung angestrebt)

Auf­ga­ben­ge­biet:
Wir suchen eine Per­son, die ein hohes Maß an Pro­fes­sio­na­li­tät, Moti­va­tion und Eigen­in­itia­tive mit­bringt und gemein­sam mit uns die Arbeit von bee4change, ins­be­son­dere das „beeMentor“-Projekt, stärkt und wei­ter­ent­wi­ckelt. Als Projektmanager/in bist Du für alle ope­ra­ti­ven Tätig­kei­ten zustän­dig. Dar­über hin­aus ist es Deine Auf­gabe, die struk­tu­rel­len Pro­jekt­pro­zesse stets zu opti­mie­ren und nötige Bes­se­run­gen ein­zu­füh­ren. Außer­dem wirst Du für die externe Kom­mu­ni­ka­tion des Pro­jekts zustän­dig sein und bee4change bei Netz­werk­tref­fen reprä­sen­tie­ren. Neue Ideen und Initia­ti­ven sind aus­drück­lich gewünscht.

Ope­ra­tive Tätigkeiten:

  • Manage­ment der Tan­dems: Initi­ie­rung der Tan­dems, Bera­tung und Betreu­ung durch ste­tige Kom­mu­ni­ka­tion und Koor­di­na­tion, Unter­stüt­zung bei Problemstellungen,
  • Ver­an­stal­tungs­pla­nung und -durch­füh­rung: Orga­ni­sa­tion und Bud­get­pla­nung für alle Ver­an­stal­tun­gen des Pro­jekts (Aus­tauscha­bende, Kol­le­giale Bera­tun­gen, Super­vi­sio­nen, gemein­same Aus­flüge der Tan­dems, kul­tu­relle Veranstaltungen)
  • Social Media Kam­pa­gnen & Öffent­lich­keits­ar­beit: Pla­nung und Durch­füh­rung von Kam­pa­gnen zur Suche nach poten­zi­el­len Ehren­amt­li­chen, Pla­nung und Durch­füh­rung von Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tun­gen für die Akquise von Ehren­amt­li­chen, Pla­nung und Durch­füh­rung von Wir­kungs­ana­ly­sen, Erstel­lung von Sachberichten
  • admi­nis­tra­tive Auf­ga­ben (u.a. Ver­fas­sen von Pro­jekt- und Sach­be­rich­ten, Antrag­stel­lung, Doku­men­ta­tion von Finanzmitteln)
  • Netz­werk­ar­beit: Ver­tre­tung von bee4change auf Netz­werk­tref­fen, Kon­takt­auf­bau und -pflege mit ande­ren rele­van­ten gesell­schaft­li­chen Akteuren

Dein Pro­fil:

  • Am wich­tigs­ten ist uns ein pas­sen­des Mind­set, hohe Eigen­mo­ti­va­tion und Eigen­in­itia­tive sowie Professionalität
  • Abge­schlos­se­nes Stu­dium in einem rele­van­ten Feld (vor­zugs­weise MA) oder ver­gleich­bare Erfah­rung und/oder min­des­tens 2 Jahre Berufs­er­fah­rung in den The­men­be­rei­chen Inte­gra­tion, Migra­tion, inter­kul­tu­relle Kom­pe­tenz, Teil­habe und Vielfalt
  • Sehr gute Kennt­nisse in Micro­soft Office
  • Gute Kennt­nisse im Pro­jekt­ma­nage­ment, ins­be­son­dere in der Steue­rung sowie Kon­trolle des Pro­jekts, dem Fest­le­gen und Imple­men­tie­ren der erfor­der­li­chen Ziele/Maßnahmen, etc.
  • Kennt­nisse in der Bean­tra­gung und Bewirt­schaf­tung öffent­li­cher und pri­va­ter Finan­zie­rungs­mit­tel sind von Vorteil
  • Inter­kul­tu­relle Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fä­hig­kei­ten, siche­res Auf­tre­ten, Net­wor­king- und Verhandlungskompetenz
  • Team­fä­hig­keit, Belast­bar­keit und Flexibilität
  • Mehr­spra­chig­keit von Vor­teil (beson­ders Ara­bisch, Farsi/Dari, Paschtu)

Wir bie­ten dir sinn­stif­tende Arbeit, die eine reale posi­tive Wir­kung im Leben von benach­tei­lig­ten Men­schen hat. Wir bie­ten dir ein tol­les ehren­amt­li­ches Kern­team aus jun­gen Men­schen mit
ver­schie­dens­ten Hin­ter­grün­den und einen fes­ten Büro­platz in einem sozia­len Co-Working Space auf St.Pauli in der Han­se­stadt Ham­burg. Und wir bie­ten dir die Mög­lich­keit dich ste­tig durch Work­shops, Semi­nare und Co fortzubilden.

Die Bewer­bung von Men­schen mit eige­ner Flucht- und/oder Migra­ti­ons­er­fah­rung wird aus­drück­lich begrüßt. Wir freuen uns auch auf Bewer­bun­gen von Men­schen aller
Natio­na­li­tä­ten, Reli­gio­nen, Geschlech­ter, sexu­el­ler Iden­ti­tä­ten, unter­schied­li­chen Alters sowie von Men­schen mit Behin­de­run­gen. Ist Dein Inter­esse geweckt? Dann freuen wir uns über Deine Bewer­bung (Anschrei­ben, Lebens­lauf, Zeug­nisse) bis zum 06.12.2020 an info@bee4change.eu. Bitte ver­zichte auf ein Foto. Die Bewer­bun­gen wer­den lau­fend gesich­tet. Wir freuen uns Dich
ken­nen zu lernen!

Von |2020-11-26T13:06:00+01:00November 26th, 2020|Kommentare deaktiviert für bee4change: Pro­jekt­ma­na­ger (m/w/d)