BAMF: För­de­rung von Mul­ti­pli­ka­to­ren­schu­lun­gen in der Inte­gra­ti­ons­ar­beit

Ehren­amt­li­chem Enga­ge­ment kommt im Inte­gra­ti­ons­pro­zess eine große Bedeu­tung bei. Damit sich Men­schen mit und ohne Migra­ti­ons­hin­ter­grund ehren­amt­lich enga­gie­ren kön­nen, bedarf es ent­spre­chen­der Ange­bote zur Qua­li­fi­zie­rung und Wei­ter­bil­dung. Das Bun­des­amt für Migra­tion und Flücht­linge (BAMF) för­dert daher im För­der­jahr 2020 im Auf­trag des Bun­des­mi­nis­te­ri­ums des Innern, für Bau und Hei­mat (BMI) Mul­ti­pli­ka­to­ren­schu­lun­gen.

Geför­dert wer­den ein- oder mehr­tä­gige Mul­ti­pli­ka­to­ren­schu­lun­gen. Die benö­tigte För­der­summe soll dabei 5.000 Euro nicht unter­schrei­ten und eine Höchst­grenze von 15.000 Euro nicht über­stei­gen.

Anträge für Mul­ti­pli­ka­to­ren­schu­lun­gen sind unter Ver­wen­dung von easy-Online

bis spä­tes­tens 31. August 2020, 24:00 Uhr

zu stel­len. Die Anträge für Mul­ti­pli­ka­to­ren­schu­lun­gen wer­den nach Ein­gang bear­bei­tet und bei Vor­lie­gen der För­der­vor­aus­set­zun­gen suk­zes­sive bewil­ligt. Nach dem 31. August 2020 ein­ge­hende Anträge wer­den bei der Aus­wahl nicht berück­sich­tigt. Die Durch­füh­rung einer bewil­lig­ten Mul­ti­pli­ka­to­ren­schu­lung muss bis zum 15. Dezem­ber 2020 kom­plett abge­schlos­sen sein. Die Über­tra­gung einer Zuwen­dung in(s) Folgejahr(e) ist nicht erlaubt.

Die voll­stän­dige Aus­schrei­bung und nähere Infor­ma­tio­nen fin­den Sie hier.

Von |2020-09-01T12:48:40+02:00April 2nd, 2020|Kommentare deaktiviert für BAMF: För­de­rung von Mul­ti­pli­ka­to­ren­schu­lun­gen in der Inte­gra­ti­ons­ar­beit