AWO Bun­des­ver­band: Pro­jekt­lei­ter (m/w/d) „AWO digital“

Stel­len­num­mer: 44165

Die Arbei­ter­wohl­fahrt (AWO) gehört zu den sechs Spit­zen­ver­bän­den der Freien Wohl­fahrts­pflege in Deutsch­land. Der Bun­des­ver­band ver­tritt die fach­po­li­ti­schen Inter­es­sen des Gesamt­ver­ban­des auf der bun­des­po­li­ti­schen und der euro­päi­schen Ebene, agiert als Zen­tral­stelle für die Ver­wal­tung von Zuwen­dungs­mit­teln und ist feder­füh­rend in ver­schie­de­nen ver­bands­wei­ten Themenfeldern.Mit dem Ziel, die digi­tale Trans­for­ma­tion in der AWO wei­ter voran zu brin­gen, suchen wir  zur Ver­stär­kung des Teams der Stabs­stelle „Grund­satz- und Zukunfts­fra­gen“ zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt einePro­jekt­lei­tung „AWO digi­tal“ (Vollzeit|befristet)Die Stelle ist zunächst bis 28.02.2023 befris­tet. Eine Ver­län­ge­rung wird angestrebt.Das Pro­jekt wird im Rah­men des Bun­des­för­der­pro­gramm „Chan­cen der Digi­ta­li­sie­rung nut­zen, Enga­ge­ment stär­ken: Maß­nah­men der Freien Wohl­fahrts­pflege zur Umset­zung der Digi­ta­len Agenda för­dern“ durch das BMFSFJ gefördert.

Stel­len­aus­schrei­bung

  • Lei­tung des Pro­jek­tes inkl. Koor­di­nie­rung der Teil­pro­jekte in enger Zusam­men­ar­beit mit den Pro­jekt­mit­ar­bei­ten­den, Con­trol­ling der Pro­jekt­ziele sowie des Pro­jekt­bud­gets. Ver­ant­wor­tung von Res­sour­cen-, Ter­min- und Meilensteinplanung.
  • Auf­bau eines ver­bands­wei­ten Multiplikator*innennetzwerks zum Thema Digi­ta­li­sie­rung und Inno­va­tion (Durch­füh­rung von Netz­werk­ver­an­stal­tun­gen, För­de­rung eines kon­ti­nu­ier­li­chen fach­li­chen Aus­tau­sches, Ver­net­zung mit exter­nen Akteu­ren etc.).
  • Pla­nung und Durch­füh­rung inno­va­ti­ver digi­ta­ler Ver­an­stal­tungs­for­mate (z.B. Barcamps).
  • Ent­wick­lung von digi­ta­len Betei­li­gungs­mög­lich­kei­ten und Experimentierräumen.
  • Ver­tre­tung des AWO Bun­des­ver­ban­des in exter­nen Gre­mien bezüg­lich des Projektes.
  • Über­ver­band­li­che För­de­rung digi­tal­po­li­ti­scher Fachdiskussionen.
  • Ent­wick­lung und Ver­brei­tung von Hilfs­mit­teln (z.B. Publi­ka­tio­nen, Erklär­vi­deos, Pod­casts) für digi­tale Trans­for­ma­ti­ons­pro­zesse im Verband.

Sie brin­gen mit

  • Beruf­li­che Erfahrungen/Qualifikationen in min­des­tens einem der fol­gen­den Berei­chen: Netz­werk-/Com­mu­nity-Manage­ment, Inno­va­ti­ons­ma­nage­ment, Orga­ni­sa­ti­ons­ent­wick­lung, Change-Manage­ment, Digitalisierungsmanagement
  • Moti­va­tion und Freude an Kom­mu­ni­ka­tion und Zusam­men­ar­beit in einem inter­dis­zi­pli­nä­rer Team
  • Erfah­run­gen mit agi­len und klas­si­schen Pro­jekt­ma­nage­ment-Metho­den in einem pro­fes­sio­nel­len Kontext
  • Hoch­schul­ab­schluss ist erforderlich.
  • Erfah­run­gen mit föde­ral struk­tu­rier­ten Organisationen/Verbänden sind von Vorteil
  • Idea­ler­weise Vor­kennt­nisse bezüg­lich For­ma­ten digi­ta­ler Wei­ter­bil­dung, Aus­tausch und Zusammenarbeit
  • Aus­ge­prägte Mode­ra­ti­ons- und Kommunikationsfähigkeiten
  • Bereit­schaft zu bun­des­wei­ten Dienstreisen
  • Iden­ti­fi­ka­tion mit den Grund­sät­zen der Arbeiterwohlfahrt
  • Einen sehr siche­ren Umgang mit digi­ta­len Medien, Tools und gän­gi­ger Soft­ware sowie die Bereit­schaft zur Wei­ter­ent­wick­lung der eige­nen Kom­pe­ten­zen set­zen wir voraus.

Wir bie­ten Ihnen

  • Ver­gü­tung nach EG 11 TV AWO Bun­des­ver­band zzgl. Pro­jekt­zu­lage (ent­spricht ins­ge­samt EG 12), Stu­fen­zu­ord­nung nach den tarif­li­chen Bestimmungen
  • Mög­lich­keit zur Mit­ge­stal­tung eines span­nen­den The­men­felds mit hoher Außen­wir­kung in einem moti­vier­ten Team
  • Hohes Maß an Gestal­tungs­frei­heit und Ver­ant­wor­tung in der täg­li­chen Arbeit
  • Chance, die eige­nen Fähig­kei­ten in einer gemein­wohl­ori­en­tier­ten Orga­ni­sa­tion einzubringen
  • Ver­ein­bar­keit von Beruf und Fami­lie sowie die Mög­lich­keit der Ver­ein­ba­rung von fle­xi­blen Arbeitszeiten
  • Tarif­li­cher Urlaub von 30 Tagen im Kalen­der­jahr (bei einer 5-Tage-Woche)
  • Tarif­lich arbeits­freie Tage am 24.12. & 31.12.
  • Tarif­li­che Sonderzuwendung
  • Gute Erreich­bar­keit mit dem ÖPNV

Ihre Bewer­bung mit aus­sa­ge­kräf­ti­gen Bewer­bungs­un­ter­la­gen rich­ten Sie bitte aus­schließ­lich in elek­tro­ni­scher Form (als eine zusam­men­ge­fasste PDF-Datei) unter Angabe der Kenn­zif­fer 2020-03 an personal@awo.org.

Bewer­bungs­schluss ist der 10.02.2021

Ach­ten Sie bitte dar­auf, dass die PDF-Datei nicht grö­ßer als fünf MB ist. Ver­wen­den Sie bitte keine Kom­pri­mie­rungs­pro­gramme wie „Win­Zip“ oder ähnliches.

Der AWO Bun­des­ver­band för­dert die Ver­ein­bar­keit von Fami­lie und Beruf. Schwer­be­hin­derte Men­schen wer­den bei glei­cher Eig­nung beson­ders berücksichtigt.

Bitte beach­ten Sie auch unsere Hin­weise zum Umgang mit Ihren Daten. Hier fin­den Sie unsere Daten­schutz­be­stim­mun­gen.

AWO Bun­des­ver­band e.V. | Abtei­lung Jus­ti­zia­riat / Per­so­nal /Blücherstr. 62/63, 10961 Berlin

Von |2021-02-04T09:35:58+01:00Februar 3rd, 2021|Kommentare deaktiviert für AWO Bun­des­ver­band: Pro­jekt­lei­ter (m/w/d) „AWO digital“