1700 Jahre jüdi­sches Leben in Deutsch­land e.V.: Kurator/ His­to­ri­ker (m/w/d) für Eigen­pro­jekte des Ver­eins

Stel­len­in­for­ma­tio­nen:

Stand­ort: Köln

Ein­stel­lung: sofort

Befris­tung: bis zum 31.12.2021

Arbeits­zeit: Voll­zeit / Teil­zeit mög­lich Ver­gü­tung: TV-L 13

Ihre Auf­ga­ben:

  • Kon­kre­ti­sie­rung und Ver­fei­ne­rung des mit exter­nen Part­nern zu erar­bei­ten­den Aus­stel­lungs­kon­zepts, Erst­an­lage eines Dreh­buchs
  • Mit­ent­wick­lung eines Nar­ra­ti­ves für die Aus­stel­lung
  • Recher­chen im Bereich Expo­nate und AV-Medien
  • Anpas­sung der Aus­stel­lung an ört­li­chen Bedarf / Koor­di­na­tion
  • Ent­wurf von Aus­stel­lungs­tex­ten
  • Akqui­si­tion und Koor­di­na­tion von Aus­stel­lungs­flä­chen bun­des­weit / Mit­ar­beit bei der For­mu­lie­rung der Gestal­tungs­auf­gabe für die Wett­be­werbs­un­ter­la­gen
  • Inhalt­li­che Abstim­mung mit den bun­des­wei­ten Aus­stel­lern
  • Klä­rung von Leih­be­din­gun­gen, Bild­rech­ten und Lizen­zen, Zuar­beit bei Ver­trags­ver­hand­lun­gen
  • Zuar­beit bei der Presse- und Öffent­lich­keits­ar­beit
  • Pro­jekt­pla­nung und Pro­jekt­ma­nage­ment: Sicher­stel­lung der Mei­len­stei­ner­rei­chung, der Ein­hal­tung des Bud­gets und der Qua­li­täts­kri­te­rien

Anfor­de­run­gen:

  • Wis­sen­schaft­li­cher Hoch­schul­ab­schluss (mind. Mas­ter oder gleich­wer­tig, Pro­mo­tion erwünscht) in dem Fach Geschichte oder ver­gleich­ba­ren rele­van­ten Fächern
  • Sehr gute Kennt­nisse in der deut­schen und inter­na­tio­na­len Zeit­ge­schichte ins­be­son­dere in der Geschichte des jüdi­schen Lebens in Deutsch­land
  • Mehr­jäh­rige beruf­li­che Erfah­run­gen in der Kon­zep­tion und Rea­li­sie­rung von his­to­ri­schen Aus­stel­lun­gen (Kurator*innen-Tätigkeit) im Bereich jüdi­scher Geschichte
  • Aus­ge­zeich­nete münd­li­che und schrift­li­che Aus­drucks­fä­hig­keit in der deut­schen Spra­che sowie ver­hand­lungs­si­che­res Eng­lisch
  • Kennt­nisse und Erfah­rung im Bereich Museum/ Wan­der­aus­stel­lun­gen sowie Doku­men­tar­film
  • Erfah­run­gen in der Aus­ein­an­der­set­zung mit gesell­schafts­po­li­ti­schen Ent­wick­lun­gen im Bereich Anti­se­mi­tis­mus, Ras­sis­mus und Dis­kri­mi­nie­rung sowie in der deut­schen Geschichte mit Blick auf den Holo­caust, jüdi­sche Kul­tur und Reli­gion.

Wün­schens­wert sind außer­dem: 

  • Gute Kennt­nisse zeit­ge­mä­ßer Ver­mitt­lungs­kon­zepte in Aus­stel­lun­gen
  • Gute Fran­zö­sisch­kennt­nisse, wei­tere Sprach­kennt­nisse wün­schens­wert
  • Gute Kennt­nisse der deut­schen und inter­na­tio­na­len Muse­ums­land­schaft
  • Ver­traut­heit mit aktu­el­len museo­lo­gi­schen und aus­stel­lungs­di­dak­ti­schen Trends, ins­be­son­dere in Bezug auf deutsch-jüdi­scher Geschichte
  • Team­fä­hig­keit, Orga­ni­sa­ti­ons­ge­schick und ein hohes Maß an sozia­ler Kom­pe­tenz
  • Befä­hi­gung zum selbst­stän­di­gen und ziel­ori­en­tier­ten Arbei­ten
  • Aus­ge­prägte Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fä­hig­keit
  • Ana­ly­ti­sches Den­ken und metho­di­sches Vor­ge­hen

Bitte rich­ten Sie Ihre Bewer­bung per Mail an die Geschäfts­füh­rung des Ver­eins 321–2021: 1700 Jahre jüdi­sches Leben in Deutsch­land
bewerbung@1700jahre.de

Erfah­ren Sie hier mehr über den Ver­ein 321–2021: 1700 Jahre jüdi­sches Leben in Deutsch­land.

Von |2020-07-03T10:15:41+02:00Juli 3rd, 2020|Kommentare deaktiviert für 1700 Jahre jüdi­sches Leben in Deutsch­land e.V.: Kurator/ His­to­ri­ker (m/w/d) für Eigen­pro­jekte des Ver­eins